Podolski widerspricht FC-Präsident bei Jahreshauptversammlung

0

Podolski widerspricht FC-Präsident bei Jahreshauptversammlung

Der ehemalige Fußball-Weltmeister Lukas Podolski hat dem Präsidenten des 1. FC Köln während der Jahreshauptversammlung des Vereins widersprochen.

Podolski widerspricht dem Vereinspräsidenten während einer Mitgliederversammlung.

FC Köln hat die Aussage von Vereinspräsident Werner Wolf widerlegt.

“Auf der Mitgliederversammlung des FC wurde verkündet, dass ich a.) in der kommenden Saison nicht zum FC zurückkehre, man aber b.) in einem sehr guten Gespräch mit mir ist”, twitterte Podolski. Der Vorstand des 1. FC Köln hat nicht mit mir kommuniziert und wird es auch nicht tun.”

Der 36-jährige Podolski, der 14 Jahre beim FC war, wolle noch zwei Jahre weiter Fußball spielen. Allerdings habe man auch danach weiter gesprochen und die Tür sei “immer offen”.

“Ich habe die Bemerkung gemacht, dass Lukas in einem dauerhaften Tausch mit dem 1. FC Köln ist”, sagte Wolf auf die Frage nach Podolskis Einsatz. Er spiele ein- bis zweimal in der Woche mit Alexander Wehrle. Ich weiß, wie nah das Geschäft ist, weil Herr Wehrle mich darüber informiert hat.” “Ich stehe mit Lukas über verschiedene Ansätze im Austausch”, sagte Geschäftsführer Wehrle. Die Informationen werden privat gehalten. Wir wollen abwarten, was die Zukunft bringt.”

210618-99-41092/2

Share.

Leave A Reply