Patriots-Star Stephon Gilmore reagiert auf neueste Handelsgerüchte

0

Stephon Gilmore, Cornerback der New England Patriots, war in den letzten Wochen in mehrere Gerüchte verwickelt.Am Freitag brach der ehemalige Defensive Player of the Year sein Schweigen.

Während eines kürzlichen Telefonats mit der NFL-Insiderin Josina Anderson erklärte Gilmore, dass er nicht versuche, auf einen Trade zu drängen.Er will einfach nur, dass die Patrioten ihm das zahlen, was er für wert hält.

„Ich will nur meinen Wert, wie auch immer das ausgeht“, sagte Gilmore zu Anderson.„Jeder Spieler sollte bezahlt werden, was er wert ist.Das ist einfach so.“

ESPN-Insider Jeremy Fowler berichtete kürzlich, dass der Handelsmarkt von Gilmore nicht sehr stark ist.Das macht Sinn, da weder Gilmore noch die Patriots daran interessiert sind, weiterzumachen.

Wenn ein Deal abgeschlossen werden kann, hofft Gilmore, dasses wird bald passieren.

“Hoffentlich können wir eine gemeinsame Basis finden und sie lokalisieren”, sagte Gilmore.„Ich weiß einfach, was ich an den Tisch bringe und weiß, wie ich spiele.Im Moment versuche ich nur, mich auf mich zu konzentrieren und sicherzustellen, dass es mir geistig und körperlich gut geht.“

Gilmore informierte auch über seinen Gesundheitszustand, da er in der Nebensaison operiert wurde.Zum Glück für die Patriots fühlt sich ihr All-Pro-Cornerback großartig.

„Ich fühle mich stärker als je zuvor seit der Operation.Ich bin viel gelaufen und habe volle Geschwindigkeit aufgebaut.“

Mit dem Trainingslager nur noch wenige Wochen entfernt,Es könnte für die Patrioten an der Zeit sein, ihre Verhandlungen mit Gilmore zu intensivieren.

Gilmores Grundgehalt für die Saison 2021 beträgt derzeit 7 Millionen US-Dollar.

Share.

Leave A Reply