Olympiasaison vorbei: Stabhochspringer Holzdeppe unterzieht sich einer Knieoperation.

0

Olympiasaison vorbei: Stabhochspringer Holzdeppe unterzieht sich einer Knieoperation.

Der ehemalige Stabhochsprung-Weltmeister Raphael Holzdeppe ist kein Kandidat mehr für die Olympischen Spiele.

Die Saison von Stabhochspringer Holzdeppe ist wegen einer Knieoperation beendet.

Der 31-Jaehrige hat erklaert, dass er am Knie operiert wird und seine Saison vorzeitig beenden muss.

Holzdeppe war Anfang des Monats bei den Deutschen Meisterschaften in Braunschweig mit 5,50 Metern Dritter geworden. Auf Instagram teilte Holzdeppe mit, dass er Schmerzen im rechten Knie habe und sich einer Untersuchung unterzogen habe. Bei dem Eingriff sei ein Knorpelschaden festgestellt worden, sagte er.

“Ich werde ein paar Wochen weg sein, aber ich gehe nicht weg. Ich habe nach wie vor die Absicht, hoch zu springen und werde mich mit aller Kraft dafür einsetzen”, schrieb Holzdeppe. Natürlich müsse er die Operation abwarten, aber er sei zuversichtlich, sagte der Athlet des LAZ Zweibrücken. 2012 holte er in London Olympia-Bronze.

210616-99-22422/2

Holzdeppe’s Instagram-Post

“leichtathletik.de” hat einen kurzen Steckbrief von Holzdeppe.

Share.

Leave A Reply