Nur ein 1:0-Unentschieden gegen Wales bei der Fußball-Europameisterschaft: Die Schweiz verspielt eine Chance. Sieg bei der Europameisterschaft

0

Nur ein 1:0-Unentschieden gegen Wales bei der Fußball-Europameisterschaft: Die Schweiz verspielt eine Chance. Sieg bei der Europameisterschaft

Die Schweiz hat in ihrem Auftaktspiel der Fußball-Europameisterschaft einen Sieg verspielt. Trotz Führung kamen die Schweizer gegen den Außenseiter Wales nicht über ein 1:1 (0:0)-Unentschieden hinaus.

Die Schweiz verliert ihr erstes EM-Spiel gegen Wales mit 1:1.

Die Schweiz hat einen starken Start in die Fußball-Europameisterschaft trotz eines klaren Chancenplus verspielt. Am Samstag in Baku erreichten die Schweizer gegen Wales nur ein 1:1 (1:0)-Unentschieden. Mit seinem Ausgleich in der 74. Minute bescherte Kieffer Moore dem Halbfinalisten von 2016 einen glücklichen Punkt.

Breel Embolo (49.) vom Bundesligisten Borussia Mnchengladbach hatte die Schweizer zuvor in Führung gebracht. Damit steht die Mannschaft von Trainer Vladimir Petkovic bereits vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Italien, das den EM-Auftakt gewann, unter Druck. Danach trifft Wales auf die Türkei.

Die Schweiz und Wales bangten zunächst um die Teilnahme an der Fußball-Europameisterschaft 2021.

Als der eingewechselte Mario Gavranovic fünf Minuten vor Schluss mit seiner ersten Ballberührung ein Tor erzielte, fühlten sich die Schweizer für einen kurzen Moment wie Weltmeister. Das Tor wurde aberkannt, weil der Videobeweis ergab, dass der Stürmer beim Abschluss knapp im Abseits stand. Embolos Kopfball in der 90. Minute gegen den starken walisischen Torhüter Danny Ward war erfolglos.

Beide Mannschaften wollten bei den heißen Temperaturen sofort offensiv Akzente setzen, scheuten sich aber zunächst, große Risiken einzugehen. Die erste Chance hatten die Waliser, die 2016 zum ersten Mal das Halbfinale der Europameisterschaft erreicht hatten. Der bullige Moore vom englischen Zweitligisten Cardiff City kam nach einer Flanke von Daniel James frei zum Kopfball, konnte aber den glänzend reagierenden Yann Sommer im Schweizer Tor nicht überwinden.

Kieffer Moore (rechts) aus Wales trifft zum 1:1-Unentschieden gegen die Schweiz.

Share.

Leave A Reply