NHL: Die Minnesota Wild, angeführt von Sturm, verspielen eine 2:0-Führung.

0

NHL: Die Minnesota Wild, angeführt von Sturm, verspielen eine 2:0-Führung.

Nico Sturms Minnesota Wild sind in den Playoffs der nordamerikanischen Eishockey-Liga NHL in Rückstand geraten.

Sturms Minnesota Wild verspielen in der NHL eine 2:0-Führung.

Nach der 2:5-Niederlage gegen die Vegas Golden Knights liegen die Wild in der Best-of-seven-Serie nun mit 1:2 zurück. Minnesota hatte das erste Spiel gewonnen.

In Spiel drei gingen die Wild nach dem ersten Drittel dank der Tore von Ryan Hartman und Joel Eriksson Ek mit 2:0 in Führung, doch Vegas kam zurück und gewann. Fünf der vierzig Abschlüsse fanden den Weg ins Netz. Mark Stone erzielte das erste Tor des Spiels und legte dann den letzten Treffer des Spiels nach. Augsburgs Offensive stand zwölf Minuten auf dem Eis, konnte aber keine Akzente setzen.

Der Meister Tampa Bay Lightning musste sich in der Serie mit 5:6 den Florida Panthers geschlagen geben, womit die Serie mit 1:3 unentschieden endete. Die Pittsburgh Penguins hingegen gingen mit 2:1 in Führung, nachdem sie zuvor die New York Islanders mit 5:4 besiegt hatten. Die Montreal Canadiens starteten mit einem 2:1-Sieg gegen die stark favorisierten Toronto Maple Leafs in die Finalserie.

210521-99-685876/2 210521-99-685876/2 210521-99-68

Playoff-Rangliste

Share.

Leave A Reply