NFL World reagiert auf Washington Football Team News

0

Die NFL verhängt Berichten zufolge eine Geldstrafe von unglaublichen 10 Millionen US-Dollar gegen das Washington Football Team, nachdem eine Untersuchung mehr als ein Jahrzehnt sexuellen Fehlverhaltens in der Organisation aufgedeckt hatte.

Die Strafe wurde am Donnerstag nach einemLiga-Untersuchung vertiefte sich in Behauptungen, dass hochrangige Funktionäre innerhalb des Teams in den letzten zehn Jahren bei unzähligen Gelegenheiten weibliche Mitarbeiter sexuell belästigt und verbal beschimpft haben.Laut TMZ Sportshaben sich allein im vergangenen Jahr mindestens 15 Frauen gemeldet und behauptet, Washingtons Arbeitsplatz sei gegenüber seinen weiblichen Angestellten erniedrigend.Die Washington Post berichtete zunächstüber die Belästigung am Arbeitsplatz im Jahr 2020.

„Ich habe in den letzten Monaten viel über die Arbeitsweise meines Clubs und die Art des Arbeitsplatzes gelernt,“, sagte Teambesitzer Dan Synder in einer Erklärung.„Es ist jetzt klar, dass die Kultur nicht das war, was sie sein sollte, aber mir war das Ausmaß der Probleme und meine Rolle bei der Entwicklung und Fortführung dieser Kultur nicht bewusst.Ich weiß, dass ich als Inhaber letztendlich für den Arbeitsplatz verantwortlich bin.

Während 10 Millionen US-Dollar nach normalen Maßstäben kein unbedeutender Betrag sind, sind sie für ein NFL-Franchise ziemlich unbedeutend.Viele Fans glauben, dass die Organisation eine viel größere Strafe für ihre Übertretungen verdient hat.

Das Geld wird laut ESPN NFL-Insider Adam Schefter allesamt für wohltätige Zwecke gespendet.

Die NFL-Welt reagierte auf Twitterzu dieser jüngsten Strafe.Viele halten es für zu leicht.

[wpcc-scriptasync src=”https://platform.twitter.com/widgets.js” charset=”utf-8″]

[wpcc-scriptasync src=”https://platform.twitter.com/widgets.js” charset=”utf-8″]

Das Washington Football Team stellt einen regulären Saisonrekord von 7-9 aufdas brachte ihnen den ersten Platz im NFC East ein.

Share.

Leave A Reply