NFL World reagiert auf die neueste Zulassung von Aaron Rodgers

0

Aaron Rodgers hatte wohl sein ehrlichstes Geständnis bezüglich seiner Situation bei den Green Bay Packers, als er am Samstag bei der American Century Championship sprach.

Der MVP-Quarterback ist in Lake Tahoe, Nevada, unterwegs.Teilnahme am Promi-Golfturnier.Während der Runde am Samstag sprach Rodgers über seine Offseason und seine Pläne für die Zukunft.

„Ich werde diese Woche die Hölle genießen.Und dann kehre zum Training zurück und finde die Dinge in ein paar Wochen heraus“, sagte Rodgers.

“Finde die Dinge in ein paar Wochen heraus” klingt nach einem vielversprechenden Update für Green Bay Packers-Fans.Rodgers war während der Nebensaison ziemlich unverbindlich.Seine jüngsten Kommentare zeigen jedoch, dass er offen für eine Lösung dieser Situation ist.

Könnten Rodgers und die Packers hinter den Kulissen an einer Art neuen Vertrag arbeiten?Das scheint möglich.

Packers-Fans hoffen sicherlich, dass dies der Fall ist.

„Leute, die diesen Typen kennen, wissen, dass er nicht geht.Er ist bereit, Dinge zu verhandeln und sich an die Arbeit zu machen“, twitterte ein Fan.

„Wir sehen uns in Green Bay, Aaron“, fügte ein anderer Fan hinzu.

Das Trainingslager der Packers beginnt derweil am28. Juli – oder mit anderen Worten, in „ein paar Wochen“.

Werden wir Rodgers in Green Bay sehen, wenn das Trainingslager beginnt?

Share.

Leave A Reply