NFL World reagiert auf die Geldstrafe von Urban Meyer

0

Am Donnerstagnachmittag gab Adam Schefter von ESPN bekannt, dass drei NFL-Teams Geldstrafen wegen Verstoßes gegen die Ligenregeln erhalten haben.

Laut dem Bericht von Schefter erhielten die San Francisco 49ers, die Jacksonville Jaguars und die Dallas Cowboys alleGeldstrafen für Verstöße während OTAs.Alle drei Cheftrainer erhielten ebenfalls Geldstrafen.

Die höchste Geldstrafe für einen Trainer ging an Jaguars Cheftrainer Urban Meyer.Laut dem Bericht von Schefter erhielt Meyer von der Liga eine Geldstrafe von 100.000 US-Dollar wegen Verstoßes gegen die Ligenregeln.

Natürlich konnten College-Football-Fans unmittelbar nach der Bekanntgabe der Geldstrafen nicht anders, als sich über Meyer lustig zu machen.Fans schlugen vor, dass dies nicht das erste Mal ist, dass der ehemalige Cheftrainer von Ohio State und Florida die Regeln bricht.

Meyer ist in seiner ersten Saison beim Cheftrainer der Jaguars.Tatsächlich ist dies das erste Mal, dass Meyer jemals in der NFL trainiert hat – er war noch nie zuvor als Assistent tätig.

Vielleicht war er sich der Regeln nicht bewusst, denen die Teams während der organisierten Teamaktivitäten der Nebensaison unterliegen facingProgramm.

Meyer und sein Unternehmen hoffen, eine katastrophale Saison 2020 unter der ehemaligen Führung von Jaguars zu verbessern.Nachdem er das erste Spiel der Saison gewonnen hatte, verlor Jacksonville 15 Spiele in Folge, um sich die Nummer 1 zu sichern.

Der ehemalige College-Star-Quarterback Trevor Lawrence wird zu Beginn der Saison viele Augen auf ihn haben.

Share.

Leave A Reply