NFL-Insider hat neueste Vertragsgespräche zwischen Chris Godwin und Bucs

0

Wir sind nur noch fünf Tage von der Frist für Spieler mit Franchise-Tag entfernt, um langfristige Verträge zu unterzeichnen.Einer dieser sieben Spieler ist der Wide Receiver der Tampa Bay Buccaneers, Chris Godwin.

Godwin ist seit seinem Entwurf im Jahr 2017 für die Buccaneers sehr produktiv. In den letzten vier Saisons hat das Penn State-Produkt 244 Empfänge für 3.540Yards und 24 Touchdowns.

Tampa Bay hat sich für Godwin entschieden, das Franchise-Tag zu verwenden, was bedeutet, dass er in der kommenden Saison 15,983 Millionen US-Dollar verdienen wird.

Die Buccaneers wollen Godwin höchstwahrscheinlich behaltenauf lange Sicht, aber das neueste Update zu ihren Verhandlungen ist nicht ideal.

Laut NFL-Network-Insider Tom Pelissero steht “nichts unmittelbar bevor” über eine Verlängerung für Godwin.

Die Buccaneers könnteneinen neuen Deal mit Godwin in der nächsten Nebensaison ausarbeiten, aber das würde ihm die Tür öffnen, möglicherweise woanders hinzugehen.

Obwohl ein langfristiger Deal derzeit nicht in Arbeit zu sein scheint, scheint Godwin dem verpflichtet zu seinTampa-Bucht.In einer kürzlich erschienenen Kolumne sprach er über die Chancen des Teams, aufeinanderfolgende Titel zu gewinnen.

„Wir wissen, dass wir besser sein können.Und ich denke, wir werden besser sein“, sagte Godwin über NBC Sports.„Unsere Offseason bietet uns eine wirklich gute Gelegenheit dazu.Aber jemand, der sagt, dass wir automatisch in einer großartigen Position sind, um wieder zu gewinnen, weil wir alle zurückgebracht haben?Du belügst dich selbst.Vertrautheit garantiert nichts, außer uns einen guten Ausgangspunkt zu geben.“

Godwin könnte seinen Wert mit einer starken Saison 2021 wirklich steigern.

Share.

Leave A Reply