Neuers Kapitänsbinde ist laut einem Medienbericht der UEFA regenbogenfarben.

0

Neuers Kapitänsbinde ist laut einem Medienbericht der UEFA regenbogenfarben.

Die regenbogenfarbene Kapitänsbinde von Manuel Neuer ist einem Medienbericht zufolge zu einem Streitpunkt für die Europäische Fußball-Union geworden.

Neuers Kapitänsbinde: UEFA-Verfahren berichtet

Wie RTL und ntv.de berichten, hat die UEFA ein Ermittlungsverfahren gegen den Deutschen Fußball-Bund eingeleitet. Das Medienhaus nannte keine Quelle, der DFB und die UEFA reagierten zunächst nicht auf Bitten um Stellungnahme. Neuer hatte in den beiden EM-Spielen der deutschen Nationalmannschaft in München gegen Frankreich (0:1) und Portugal (4:2) die Kapitänsbinde getragen.

Statuten der UEFA

Wenn es um Botschaften geht, die nichts mit dem Sport zu tun haben, hat die UEFA eine strenge Politik. Laut UEFA-Statuten verstößt gegen die “Allgemeinen Verhaltensgrundsätze”, wer “Sportereignisse für nicht-sportliche Kundgebungen nutzt”. Andererseits hatte der Dachverband zuletzt Anti-Rassismus-Proteste während der Europameisterschaft unterstützt.

Seit einigen Tagen wird diskutiert, ob das Münchner EM-Stadion zum Gruppenentscheid gegen Ungarn am 23. Juni in Regenbogenfarben beleuchtet werden soll. Der Münchner Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) will einen entsprechenden Antrag bei der UEFA stellen. Hintergrund ist ein vom ungarischen Parlament verabschiedetes Gesetz, das den Zugang von Jugendlichen zu Informationen über Homosexualität und Transsexualität einschränkt.

210620-99-72985/2

UEFA

Deutscher Fußball-Bund

Die Verfahren der UEFA

Statuten der UEFA

Share.

Leave A Reply