NBA: Kevin Durant schreibt Playoff-Geschichte, und die Nets sind auf Platz eins.

0

NBA: Kevin Durant schreibt Playoff-Geschichte, und die Nets sind auf Platz eins.

Mit einer historisch guten Leistung hat NBA-Star Kevin Durant die Brooklyn Nets zurück in die Playoffs der Eastern Conference gebracht.

Durant schreibt Playoff-Geschichte, und die Nets haben das Kommando übernommen.

Durant führte die Warriors mit 49 Punkten, 17 Rebounds und 10 Assists zu einem 114:108-Sieg gegen die Milwaukee Bucks – noch nie hatte ein Team in den NBA-Playoffs mindestens 45 Punkte, 15 Rebounds und 10 Assists erzielt. Zudem war der 32-Jährige an jeder einzelnen Sekunde des Spiels beteiligt. Durant erzielte 20 Punkte im letzten Viertel des Spiels, nachdem die Nets zur Halbzeit mit 43:59 und im dritten Viertel sogar mit 16 Punkten zurücklagen. Nets-Trainer Steve Nash erklärte: “Es ist unglaublich, wozu er fähig ist.”

Mit dem Sieg führt die New Yorker Mannschaft nun mit 3:2 in der Serie und ist nur noch einen Sieg vom Einzug in die Conference Finals entfernt. Das Heimspiel der Bucks am Freitagabend ist plötzlich ein Meisterschaftsspiel für das Team um Giannis Antetokounmpo.

Mit fünf Punkten, sechs Rebounds und acht Assists spielte Nets-Profi James Harden bei seinem Comeback nur eine Nebenrolle. Beim Triumph erzielte Jeff Green auf der anderen Seite mit 27 Punkten ein Karriere-High. Aufgrund einer im vorherigen Spiel erlittenen Knöchelverletzung konnte Kyrie Irving nicht für die Nets spielen. Antetokounmpo war mit 34 Punkten der erfolgreichste Scorer für die Bucks.

Auch andere Sportler reagierten auf Durants herausragende Leistung. Selbst Frankreichs Fußball-Nationalspieler Antoine Griezmann twitterte in den frühen Morgenstunden nach dem 1:0-Triumph über Deutschland zum Auftakt der Europameisterschaft, Durant sei “unglaublich”. “Großartig!”, schrieb NBA-Superstar LeBron James. Leute, nutzt es aus, solange ihr könnt!”

210616-99-11249/3

Share.

Leave A Reply