Nach Eriksens Schock wird die dänische Mannschaft psychologisch betreut.

0

Nach Eriksens Schock wird die dänische Mannschaft psychologisch betreut.

Der Däne Christian Eriksen hat seinen Zusammenbruch beim Spiel gegen Belgien überstanden, seine Teamkollegen waren jedoch fassungslos. Der dänische Verband hat daraufhin fachliche Unterstützung angekündigt.

Nach Eriksens Schock wird die dänische Mannschaft psychologische Hilfe erhalten.

“Dänemark ist besiegt. Aber das Leben hat gesiegt.” So titelte die dänische Zeitung “Ekstrabladet” nach dem Schock in Kopenhagen. Christian Eriksen, Dänemarks Spitzenspieler, war während des EM-Spiels gegen Finnland gestürzt und musste von zahlreichen Ärzten mit einer Herztherapie “zurückgeholt” werden.

Auf der anschließenden Pressekonferenz beschrieb es Mannschaftsarzt Morten Boesen so. Dass der Spieler von Inter Mailand, 29, den Zusammenbruch überlebt hat und in einem stabilen und ansprechbaren Zustand in ein Krankenhaus gebracht wurde: Die Erleichterung war weit größer als die Verzweiflung in Dänemark oder die Freude in Finnland über den überraschenden 1:0 (0:0)-Triumph der EM-Debütanten.

Die dänischen Spieler waren sichtlich verblüfft.

Dänemarks Trainer Kasper Hjulmand sprach Christian und seiner Familie sein Beileid aus. “Er ist einer der besten Spieler in der Mannschaft. Dann kann ich erklären, dass er ein noch größerer Mensch ist.”

Es ist klar, dass seine Mannschaft am Donnerstag gegen den Gruppenfavoriten Belgien wieder spielen muss, um ein Erstrunden-Aus bei diesem Turnier zu vermeiden. Auch das Spiel gegen Finnland wurde nach einer 107-minütigen Unterbrechung wieder aufgenommen, obwohl einige dänische Spieler durch das außergewöhnliche Ereignis sichtlich erschüttert waren.

Es ist nicht bekannt, wie schnell sich Eriksen und der Rest der Mannschaft von ihrem Zusammenbruch und den Fotos erholen werden. Später am Abend erklärte der dänische Verband, dass die Spieler und Eriksens Familie nun professionelle Hilfe in Form von psychologischer Beratung erhalten werden. “Sie haben eine schreckliche Erfahrung gemacht”, sagte Trainer Hjulmand.

Eriksen und Kjaer sind eng befreundet.

Als Beispiel nannte er Simon Kjaer, seinen langjährigen Kapitän. Noch auf dem Spielfeld im Parken-Stadion tröstete der 32-Jährige vom AC Mailand Eriksens Freundin Sabrina Kvist Jensen. Nach der Pause war er derjenige, der seine Mannschaft zurück aufs Feld führte. Trotzdem standen dem ehemaligen Wolfsburger die Tränen in den Augen. “Simon war erschüttert, und er fragte sich, ob er weitermachen kann. Er hat es versucht, aber es war unmöglich”, erklärte Hjulmand später. Keine 20 Minuten nach dem Wiederanpfiff wandte sich sein Kapitän an ihn…. Dies ist ein kurzer Abriss. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply