Mit einem 2:2-Unentschieden gegen Ungarn kratzt die DFB-Elf am Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2021.

0

Mit einem 2:2-Unentschieden gegen Ungarn kratzt die DFB-Elf am Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft 2021.

Es war ein hauchdünner Vorsprung: Das DFB-Team kämpfte lange gegen Ungarn. Am Ende retteten Havertz und Goretzka Deutschland vor einer Blamage.

Mit einem 2:2-Unentschieden gegen Ungarn vermeidet das DFB-Team eine Blamage und zieht ins Achtelfinale ein.

Am Mittwochabend stand die deutsche Nationalmannschaft kurz vor dem Ausscheiden bei der Fußball-Europameisterschaft und zeigte dabei eine Leistung, die noch lange in Erinnerung bleiben wird. Erst sechs Minuten vor Schluss gelang dem DFB-Team gegen Außenseiter Ungarn der entscheidende 2:2-Ausgleich durch Leon Gioretzka. Die Mannschaft von Joachim Löw wäre zum zweiten Mal in Folge in der Vorrunde eines Turniers gescheitert, hätten sich nicht Portugal und Frankreich im anderen Gruppenspiel, das mit einem 2:2-Unentschieden endete, die Punkte geteilt.

Deutschland gegen Ungarn – lange Zeit war die Leistung der DFB-Elf miserabel.

Dass das Spiel gegen die Ungarn nichts für Feinschmecker sein würde, war von Anfang an klar. Schon in den beiden vorangegangenen Turnierspielen hatte die Mannschaft des italienischen Trainers Marco Rossi tief verteidigt und auf ihre Chancen gewartet. Diese Strategie wurde auch gegen die DFB-Elf angewandt.

Der Rummel um das Spiel war allerdings weitaus intensiver als die Spielweise der Ungarn. Die Stadt München hatte aufgrund der Politik des ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban gewünscht, dass das Stadion in Regenbogenfarben beleuchtet wird. Die Uefa lehnte dies mit dem Hinweis auf die Trennung von Politik und Sport ab und erntete dafür ein Trommelfeuer an Kritik.

Rund 10.000 bunte Fahnen wurden daraufhin vor dem Stadion verteilt. Die ungarische Mannschaft, die mit all dem wohl am wenigsten zu tun hatte, bekam eine davon aus nächster Nähe zu sehen: Während des Abspielens der ungarischen Hymne war ein deutscher Fan mit der Regenbogenfahne auf das Spielfeld gelaufen und hatte sich vor der Gästeelf positioniert. Selten war ein Spiel mit Beteiligung der deutschen Nationalmannschaft so politisch aufgeladen.

14 Fotos Farben des Regenbogens im Überfluss: So farbenfroh schmückt er sich selbst… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply