Mit den neuen Covid-19-Beschränkungen werden Sportveranstaltungen im ganzen Land wieder hinter verschlossenen Türen stattfinden

0

Fans werden von Sportveranstaltungen im ganzen Land ausgeschlossen, da die Covid-19-Beschränkungen erneut verschärft werden, um den neuen Virusstamm zu bekämpfen.

Alle Fußballspiele der Premier League und der EFL werden wieder hinter verschlossenen Türen ausgetragen, wobei Liverpool und andere Tier-2-Regionen bereit sind, die Coronavirus-Regeln der Stufe drei oder vier einzuhalten.

Liverpool und Everton waren die einzigen beiden Premier League-Vereine, denen bis zu 2.000 Fans bei ihren Spielen gestattet waren. Bei den jüngsten Maßnahmen der Regierung werden jedoch wieder leere Stände entstehen.

Sportveranstaltungen in Tier 2 dürfen bis zu 2.000 Zuschauer aufnehmen, Sportveranstaltungen in Tier 1 bis zu 4.000. 

Unter den neuen nationalen Beschränkungen, die am Mittwochnachmittag angekündigt wurden, befinden sich jedoch nur die Scilly-Inseln vor Cornwall in der ersten Stufe, und kein Gebiet befindet sich derzeit in der zweiten Stufe. 

Als am Boxing Day die letzten Stufenbeschränkungen eingeführt wurden, befanden sich nur sieben EFL-Clubs – Carlisle United, Plymouth Argyle, Exeter City, Bournemouth, Shrewsbury Town, Harrogate Town und Tranmere Rovers – in der zweiten Stufe und erlaubten daher 2.000 Fans.

Dies erwies sich jedoch als kurzlebig, da die Regierung am Mittwoch Millionen in engere Schichten brachte. 

Die Gebiete, die von Stufe zwei auf Stufe drei aufgestiegen sind, umfassen Liverpool, Rutland, North Yorkshire, Worcestershire, Herefordshire, Shropshire, Bristol, Somerset, Wiltshire, Dorset, Devon und Cornwall. 

Es kommt, als Ausbrüche der virulenteren neuen Sorte Covid-19 in Fußballclubs beginnen, die Spielpläne zu zerstören.

Das Premier League-Spiel zwischen Tottenham Hotspur und Fulham am Mittwochabend wurde weniger als vier Stunden vor dem Anpfiff nach positiven Tests im Craven Cottage Club abgesagt.

Es kam, nachdem das Spiel am Montagabend zwischen Everton und Manchester City verschoben wurde. 

Die Premier League hat sich jedoch verpflichtet, die Saison fortzusetzen, obwohl eine zweiwöchige Unterbrechung des Leistungsschalters gefordert wird, um die steigende Anzahl von Fällen innerhalb der Vereine zu bekämpfen.

In den letzten Ergebnissen vom 21. bis 27. Dezember wurden 18 positive Tests unter Spielern und Clubmitarbeitern zurückgegeben. 

Weiter unten in den Fußballligen gab es bereits große Störungen. Sieben der zwölf geplanten Spiele in der ersten Liga wurden am Dienstagabend verschoben. 

Drei Viertel von England unterliegen ab Mitternacht den Beschränkungen der vierten Stufe, und alle verbleibenden Gebiete werden auf die dritte Stufe ausgeweitet.

Wales, Schottland und Nordirland befinden sich bereits inmitten ihrer eigenen Niedergeschlagenheit inmitten der Befürchtungen über den ansteckenden “mutierten” Stamm, der in Aufruhr gerät.

Herr Hancock sagte gegenüber den Abgeordneten: “Fast das ganze Land wird in den Stufen 3 und 4 sein … Ich fürchte, es ist aufgrund der Zahlen, die wir gesehen haben, absolut notwendig.” 

Share.

Leave A Reply