Maxim Tsigalko, der “größte Spieler aller Zeiten” des Championship Managers, stirbt im Alter von 37 Jahren

0

Der belarussische ehemalige Fußballspieler Maksim Tsyhalka, der bei Fans des beliebten Computerspiels Championship Manager unter dem Namen Maxim Tsigalko einen legendären Status erlangte, ist im Alter von 37 Jahren verstorben.

Maxim Tsigalko, der größte Spieler aller Zeiten, stirbt im Alter von 37 Jahren

Der in Minsk geborene Stürmer trat in der Jugend als erfolgreicher Torschütze beim örtlichen Verein Dinamo auf, stieg dann in die erste Mannschaft ein und verhalf ihnen 2004 zum Titelgewinn in der belarussischen Premier League.

Er machte auch zwei Auftritte für die belarussische Nationalmannschaft und erzielte einmal.

Zu diesem Zeitpunkt hatte Tsyhalka jedoch unter Legionen von Fußballfans einen Kultstatus für seine bemerkenswerten Leistungen in der Ausgabe 2001/02 des Championship Manager-Videospiels erlangt, in der er als der “größte Spieler aller Zeiten” für seinen unglaublichen Wert für das Spiel gefeiert wurde Geld für Spieler, die sich für ihn als Schnäppchen entschieden haben.

Der im Spiel als Maxim Tsigalko bekannte Weißrussische Spieler würde den Spielern Tore garantieren, da Antonio Poutillo, der zu dieser Zeit für die Auswahl der Statistiken für belarussische Spieler verantwortlich war, eine Eigenart hatte.

“Ich war damals jung. Ich glaubte, dass Fußball in Weißrussland eine Zukunft hat. Es gab also keine Einschränkungen hinsichtlich des Prozentsatzes, den man einem Spieler auferlegen kann”, sagte Poutillo über seine Liebe zu Tsyhalka.  

“Ich habe Tsyhalka sehr geliebt. Er war schnell, hatte einen Sinn fürs Ziel und in den kleinen Klassen glänzte er. Er hatte alles, was er brauchte, um ein Klassenangreifer zu werden.

“Es war auch international, deshalb habe ich ihm ein hohes Maß an Ansehen verliehen (eines der wichtigsten Elemente dafür, ob der Spieler bei allen Turnieren im Spiel verfügbar sein würde).

“Plötzlich hatten die Foren gefeuert. Sie könnten ihn mit ein wenig Geld bekommen. Er würde Ihnen in fast jedem Spiel ein Tor garantieren.”

Tsyhalkas Legende brachte T-Shirts und Waren hervor, die seinen tatsächlichen Erfolg und Status auf dem Platz bei weitem überwogen, wo seine Karriere im Alter von nur 26 Jahren aufgrund einer Knieverletzung auf tragische Weise abgebrochen wurde.

Der Fußballer war sich seines legendären Computerspielstatus Berichten zufolge nicht bewusst, bevor er von einem russischen Journalisten darüber informiert wurde.

Er soll sich nach dem Ende seiner Fußballkarriere den Bauarbeiten zugewandt haben, hatte aber aufgrund von Verletzungen und Gesundheitsproblemen Probleme.

In einem Interview im Jahr 2018 bat er um finanzielle Unterstützung, damit er für seine Familie und zwei Kinder sorgen konnte, und veranlasste eine Petition, die in seinem Namen eingereicht werden sollte.

“Maxim Tsigalko, der größte CM-Spieler aller Zeiten, hat das Leben von Millionen von Spielern verändert. Jetzt sind wir an der Reihe, ihm das Leben zu erleichtern” , heißt es in einem Profil in SportBible.

“Egal in welchem ​​Land, egal in welcher Mannschaft, Maxim war immer für uns da, die Liebhaber der Meisterschaft / des Fußballmanagers. Jetzt stehen wir ihm bei.”

Die Todesursache für Tsyhalka wurde vom örtlichen Outlet Tribuna.com nicht gemeldet, aber sein tragischer Tod in einem so jungen Alter wird von Fans des Championship Managers auf der ganzen Welt beklagt.

Share.

Leave A Reply