Martin Kaymer sagt wegen des Coronavirus-Ausbruchs den Start bei den Olympischen Spielen in Tokio ab.

0

Martin Kaymer sagt wegen des Coronavirus-Ausbruchs den Start bei den Olympischen Spielen in Tokio ab.

Der deutsche Golfspieler Martin Kaymer wird nicht bei den Olympischen Spielen in Tokio antreten.

Martin Kaymer zieht sich von den Olympischen Spielen in Tokio zurück.

Aufgrund der aktuellen Begleitumstände durch den Coronavirus hat sich der zweimalige Major-Sieger gegen eine Reise nach Japan entschieden. “Mit großer Traurigkeit habe ich mich entschieden, nicht an den Olympischen Spielen in Tokio teilzunehmen. “Es fühlt sich im Moment einfach nicht richtig an”, sagte der 36-jährige Mettmanner der Deutschen Presse-Agentur.

“Für mich geht es bei den Olympischen Spielen um Teamgeist, den Austausch mit anderen Spitzensportlern, Emotionen, Leidenschaft und darum, meine Heimat Deutschland zu vertreten. In Rio 2016 konnte ich den olympischen Gedanken erleben und habe Erfahrungen gemacht, an die ich mich für den Rest meines Lebens erinnern werde”, so Kaymer weiter. “Gleichzeitig hoffe ich, Deutschland 2024 in Paris vertreten zu können und meinen Traum von einer Medaille zu verwirklichen.”

Kaymer wird ab dem 24. Juni bei den BMW Open in München antreten. Der Golfclub Eichenried ist Gastgeber des mit 1,5 Millionen Euro dotierten European-Tour-Events.

210622-99-99852/3

Martin Kaymers Spielerprofil

Share.

Leave A Reply