Manchester City könnte 12 Spiele bestreiten – Welcher Premier-League-Klub hat es über die Feiertage am schwersten?

0

Die festliche Zeit ist für Premier League-Vereine immer sehr geschäftig und in dieser Saison wird es aufgrund des späteren Starts der Kampagne noch hektischer.

Insbesondere für Teams, die an europäischen Wettbewerben teilnehmen und noch am Carabao Cup teilnehmen, wird diese Zeit äußerst herausfordernd sein, da die Manager ihre Kader gut einsetzen müssen.  

Sportsmail wirft einen Blick darauf, wer es während der Festtage am schlimmsten hat, und berücksichtigt dabei die Spiele vom 8. Dezember bis 18. Januar.   

Die Daten vieler dieser Geräte können sich ändern.  

Arsenal steht vor einem hektischen Zeitplan zu einem für Mikel Arteta entscheidenden Zeitpunkt, da die Europa League beteiligt ist.

Arsenal hat in dieser Saison gegen verschiedene Mannschaften gekämpft, könnte aber etwas Vertrauen in die Tatsache ziehen, dass sie in dieser Zeit nicht gegen viele der führenden Köpfe der Premier League in der Liga antreten müssen. 

Da es keine europäischen Spiele gibt und die Teilnahme am Carabao Cup vorbei ist, ist der Zeitplan von Aston Villa in Bezug auf die Anzahl der Spiele, die sie spielen werden, nicht schlecht.

Es gibt jedoch einige sehr schwierige Spiele für Dean Smiths Mannschaft, da die Abfolge der Spiele gegen Chelsea, Manchester United, Liverpool (im FA Cup), Liverpool und Everton einen großen Test darstellen wird. 

Brighton, ein weiteres Team ohne europäische Verpflichtungen, wird hoffen, dass es in dieser Zeit eine Menge Punkte sammeln kann.

Einige ihrer Spiele sind jedoch ziemlich nahe beieinander, so dass Graham Potter möglicherweise seine Seite ziemlich oft wechseln muss.

Burnley hat einen der günstigsten Zeitpläne, Sean Dyches Mannschaft spielt nur acht Spiele.

Darüber hinaus sind die meisten dieser Geräte gut verteilt, so dass genügend Zeit für die Wiederherstellung bleibt. 

Obwohl sie nicht im Carabao Cup vertreten sind, ist es für Chelsea immer noch eine arbeitsreiche Zeit. Frank Lampard ist bestrebt, dass seine Mannschaft Konstanz zeigt.

Da Chelsea einen talentierten Kader hat, sollte Lampard genügend Optionen haben, um diese Zeit ohne allzu große Probleme zu überstehen. 

Es gibt zweifellos einige schwierige Spiele für Crystal Palace während dieser Reihe von Spielen, aber die Spiele sind ziemlich gut verteilt.

Roy Hodgson sollte in den meisten Spielen etwas nennen können, das seinem stärksten XI ähnelt. 

Evertons Beteiligung am Carabao Cup hätte zu einem noch volleren Zeitplan beitragen können. Die Niederlage gegen Carlo Ancleotti gegen Manchester United bedeutet, dass der Zeitplan leicht nachlässt. 

Ein weiteres Problem für den Everton-Manager ist, dass sein Team zwischen vielen Spielen nicht viel Zeit für eine Erholung hat.

Während Fulham versucht, den Tisch nach oben zu rücken, stehen sie während der Festtage vor einigen schwierigen Spielen.

Sie müssen jedoch nicht so viel spielen wie viele andere Mannschaften und ihre Spielpaarungen sind recht gut verteilt.  

Leeds, eine andere Mannschaft ohne Verpflichtungen für den Europapokal oder den Carabao Cup, sollte in der Lage sein, diesen Zeitplan zu durchlaufen, ohne die allgemeine Fitness des Kaders zu beeinträchtigen. 

In dieser Zeit gibt es jedoch einige herausfordernde Spiele, beispielsweise Zusammenstöße gegen Manchester United und Tottenham. 

Leicesters Engagement in der Europa League bedeutet, dass sie in dieser Zeit mehr Spiele als einige Vereine haben.

Die Spiele sind jedoch recht gut verteilt, obwohl es für Brendan Rodgers einige schwierige Spiele gibt.

Liverpools Trainer Jürgen Klopp hat sich häufig über die Spielplanliste seiner Mannschaft beschwert, aber zumindest in dieser Zeit haben sie zwischen den meisten Spielen ziemlich viel Zeit. 

Klopp wird hoffen, dass sein Team weitere Verletzungen vermeidet, aber dieser Zeitplan sollte seinem Kader nicht zu viele Probleme bereiten.

Manchester City-Chef Pep Guardiola könnte vergeben werden, dass er sich über den vollen Terminkalender seines Teams ziemlich geärgert hat.

City hat in dieser Zeit 12 Spiele gespielt, nachdem es das Carabao Cup-Halbfinale erreicht hat, und wenig Zeit, sich auf viele dieser Spiele vorzubereiten. 

Es ist klar, dass Manchester United vor einem besonders vollen Terminkalender steht, insbesondere nachdem sie es mit einem Sieg gegen Everton ins Halbfinale des Carabao Cup geschafft haben. 

Es gibt auch nicht viel Zeit für die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer, sich zwischen vielen ihrer Spiele auszuruhen. 

Obwohl Newcastle nicht in Europa ist, wird sein Kader in dieser Zeit wahrscheinlich bis an die Grenzen ausgelastet sein.

Die Mannschaft von Steve Bruce hat eine Menge Spiele, die einige schwierige Spiele beinhalten. 

Sheffield United braucht dringend Punkte und sie werden sicherlich hoffen, ihre Situation in dieser Zeit etwas zu verbessern.

Die Mannschaft von Chris Wilder hat den Vorteil, dass einige ihrer Spiele gut verteilt sind.

Southampton tritt in dieser Zeit sowohl gegen Manchester City als auch gegen Liverpool an.

Obwohl es einige schwierige Spiele geben mag, haben sie nicht zu viele Spiele, um insgesamt damit fertig zu werden. 

Angesichts der Tatsache, dass sie in dieser Zeit in vier verschiedenen Wettbewerben spielen werden, ist es keine Überraschung, dass Tottenham mit einer sehr vollen Spielplanliste fertig werden muss.

Zwischen den Spielen für Jose Mourinhos Mannschaft wird es kaum einen Turnaround geben, und der Tottenham-Chef könnte versucht sein, im FA Cup mehrere junge Spieler gegen Marine einzusetzen.  

West Brom befindet sich in einer schwierigen Situation, aber zum Glück haben sie in dieser Zeit nicht zu viele Spiele.

Die Baggies haben einige schwierige Spiele, aber auch viel Zeit für die Erholung zwischen den meisten Spielen.

Die Reise gegen Chelsea ist eine schwierige Aufgabe, aber West Ham hat in dieser Zeit nur acht Spiele.

Darüber hinaus haben sie eine erhebliche Lücke zwischen einigen ihrer Spiele, sodass sie in der Lage sein sollten, mit der Situation gut umzugehen.

Es gibt einige schwierige Spiele in dieser Reihe von Spielen, aber zwischen den meisten dieser Spiele liegen mehrere Tage.

Wolfschef Nuno Espirito Santo könnte einigen der jüngeren Spieler des Vereins irgendwann Chancen geben.

Manchester City, Tottenham, Arsenal, Everton, Manchester United und Newcastle stehen vor besonders vollen Terminkalendern. Die Anzahl der Spiele, die sie spielen werden, ist zweistellig.

Arsenal und Manchester United können sich trösten, dass einige ihrer Spiele verteilt sind.

Manchester City und Tottenham spielen in dieser Zeit 12 Spiele, und Spurs hat es mit allen durchschnittlich 2,25 Tagen Pause zwischen den Spielen am schlechtesten unter allen Premier League-Clubs. 

Share.

Leave A Reply