Ludwig Hummels, Sohn von Nationalspieler Mats Hummels, bejubelt das Eigentor seines Vaters.

0

Ludwig Hummels, Sohn von Nationalspieler Mats Hummels, bejubelt das Eigentor seines Vaters.

Zumindest das Kind von Mats Hummels freute sich über das Eigentor seines Vaters beim EM-Auftakt gegen Frankreich.

Ludwig Hummels bejubelt das Eigentor seines Vaters.

“Im Moment weiß er noch nicht, was ein Eigentor ist. Er glaubt, dass ein Ball im Netz immer richtig ist. Er soll gejubelt haben. Das werde ich ihm auf jeden Fall noch beibringen müssen”, sagte Hummels der “Bild”. Ludwig ist ein dreijähriger Sohn. Bei einer ungewollten Abwehraktion gegen Frankreich traf Papa Mats ins eigene Netz und bescherte der DFB-Auswahl einen 1:0-Rückschlag.

“An einem besonders glücklichen Tag kann ich ihn vielleicht noch klären.” Aber das war vielleicht der unangenehmste Ball, den es für einen Innenverteidiger gibt”, so der 32-Jährige weiter. Viel Aufmunterung brauchte er nach dem Fauxpas nicht.

Laut TV-Analyst Bastian Schweinsteiger bestritt Hummels, dass er in dem Moment “hölzern” gewirkt habe. “Ich glaube, als ehemaliger Fußballer sollte Basti einschätzen können, wie schwer dieser Ball ist. Aber als Experte ist er frei, seine Meinung zu sagen”, sagte der Weltmeister von 2014. Der Abwehrchef von Borussia Dortmund gab vor der Europameisterschaft sein Comeback in der Nationalmannschaft, nachdem er vor zwei Jahren von Bundestrainer Joachim Löw aus dem Verkehr gezogen worden war.

210618-99-42838/2

Interview mit “Bild”

Share.

Leave A Reply