Leipzig buhlt um Lacroix, und Schmadtke hat eine Frist gesetzt.

0

Leipzig buhlt um Lacroix, und Schmadtke hat eine Frist gesetzt.

VfL Wolfsburgs Sportdirektor Jörg Schmadtke hat eine Frist in Sachen Verteidiger Maxence Lacroix gesetzt, der von RB Leipzig umworben wird.

Leipzig buhlt um Lacroix, und Schmadtke hat eine Frist gesetzt.

Der VfL-Geschäftsführer versicherte der Internetseite “Sportbuzzer”: “Wir werden die Angelegenheit nicht durch die gesamte Vorbereitung ziehen.” “Wir warten nicht auf eine Entscheidung, wir sind ja ein Teil des Entscheidungsprozesses. Irgendwann werden wir sagen: Jetzt ist gut.”

Der VfL hat laut Sky angeblich zwei Angebote von Bundesliga-Rivalen Leipzig abgelehnt. Der Artikel behauptet, dass der 21-jährige Franzose, der eine solide Debütsaison beim Champions-League-Anwärter hatte, einen Wechsel ausgeschlossen hat. “Er hat es nicht mit mir gemacht”, sagte Schmadtke.

210620-99-71705/2

Sportbuzzer wurde informiert.

Share.

Leave A Reply