König Ronaldo vs. Kronprinz Mbappé bei der Fußball-Europameisterschaft

0

König Ronaldo vs. Kronprinz Mbappé bei der Fußball-Europameisterschaft

Es ist das Starduell der Europameisterschaft. Der fünfmalige Weltfußballer Ronaldo trifft auf den angehenden Thronfolger Kylian Mbappé. Doch während Mbappés Franzosen in die nächste Runde einziehen, muss sich Portugal in Acht nehmen.

Kronprinz Mbappé vs. König Ronaldo

Es ist ein Kampf zwischen zwei internationalen Stars, aber auch ein Kampf zwischen zwei Generationen. Auf der einen Seite ist da der König: Cristiano Ronaldo, der fünffache Weltfußballer aus Portugal, der trotz seiner 36 Jahre und dem nahenden Ende seiner Karriere noch immer in Topform ist.

Und da so etwas wie der Kronprinz: Kylian Mbappé, 22, laut transfermarkt.de der wertvollste Spieler der Welt mit einem Marktwert von 160 Millionen Euro. Für viele ist er der einzig wahre Nachfolger von Ronaldo und Argentiniens Lionel Messi, der bei der Europameisterschaft theoretisch nicht mitspielen kann. Kein Spiel dieser Europameisterschaft lässt sich am Ende der deutschen Vorrundengruppe so sehr auf ein Aufeinandertreffen zweier Protagonisten reduzieren wie das Spiel des Weltmeisters gegen den Europameister.

Mbappé ist der auserkorene Ersatzmann von Ronaldo.

Lothar Matthäus, Deutschlands Rekordnationalspieler, sagte dem “kicker” vor der Begegnung am Mittwoch (21.00 Uhr/Magenta TV) in Budapest: “Kylian Mbappé wird in den kommenden Jahren das sein, was Lionel Messi und Cristiano Ronaldo im vergangenen Jahrzehnt waren.” Frankreichs Arsène Wenger (71), eine weitere Trainerlegende, stimmt dem zu. “Wenn man sich fragt, wer ihnen nachfolgen wird, dann ist das eine große Frage: Wir haben zweifellos einen Kandidaten gefunden”, sagte der langjährige Teammanager des FC Arsenal gegenüber The Athletic.

Ronaldo, der gerade als erster Mensch der Welt 300 Millionen Instagram-Follower erreicht hat, sieht den 14 Jahre jüngeren Franzosen als seinen legitimen Nachfolger. Auch wenn ihm nur 52 Millionen Menschen folgen. “Er ist die Gegenwart und die Zukunft des Weltfußballs. Ihm gehören die nächsten paar Jahre. Er ist ein fantastischer Spieler”, sagte er kürzlich der spanischen Zeitung “Marca”.

Mbappé, der im Gegensatz zu Ronaldos Portugiesen mit Frankreich bereits sicher für das Achtelfinale qualifiziert ist, kann mit diesen Vergleichen nicht viel anfangen. Schließlich war er gerade einmal dreieinhalb Jahre alt, als Ronaldo sein Profidebüt für Sporting Lissabon gab, und schon als Kind ein glühender Verehrer des Portugiesen. “Cristiano hat bereits Geschichte geschrieben. Ich spiele erst seit fünf Jahren, also passt es für mich…. Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Nachricht.

Share.

Leave A Reply