Kommentar: Mit der Neuer-Untersuchung hat sich die Uefa zum Gespött gemacht.

0

Kommentar: Mit der Neuer-Untersuchung hat sich die Uefa zum Gespött gemacht.

Trotz ihrer Anti-Diskriminierungskampagnen ermittelt die Uefa gegen Manuel Neuers regenbogenfarbene Kapitänsbinde. Warum es unmöglich ist, Fußball und Politik zu trennen.

Mit den Ermittlungen gegen Neuer hat sich die Uefa zum Gespött gemacht.

Die Uefa hat sich mit den Ermittlungen gegen Manuel Neuer wegen seiner regenbogenfarbenen Kapitänsbinde, um es offen zu sagen, lächerlich gemacht. Die europäische Aufsichtsbehörde nahm den DFB kurz unter die Lupe, weil der Nationaltorhüter bei der Europameisterschaft eine regenbogenfarbene Kapitänsbinde trug. Vordergründig, weil die vom Staat zur Verfügung gestellte Ausrüstung verwendet werden muss. Spiele dürfen laut Uefa nicht für “nicht-sportliche Demonstrationen”, wie etwa politische Erklärungen, genutzt werden.

Die Uefa hat im Vorfeld der Europameisterschaft eine groß angelegte Imagekampagne namens “Equal Game” entwickelt. Ziel ist es, dass sich jeder “dem Kampf gegen Diskriminierung anschließt”. Denn Rassismus, Homophobie, Sexismus und andere Formen von Vorurteilen, so die Marketingformulierung der Uefa, “sind ein Schandfleck für unsere Gesellschaft.”

Ende Mai nahm Ungarns Ministerpräsident Viktor Orban an einem EU-Gipfel in Brüssel teil.

Pool/John Thys/Pool/Pool/Pool/Pool/Po AFP/AP/dpa Viktor Orban, Ungarns Ministerpräsident, hat der Uefa volle Stadien versprochen.

Und jetzt sollen diese Werte die Grundlage für eine Untersuchung sein? Ein Schurke, der eine Verbindung zum Spiel der DFB-Elf in München gegen Ungarn vermutet. In dem Land wurde gerade ein Gesetz verabschiedet, das die Darstellung nicht-heterosexueller Lebensweisen im Schulunterricht verbietet.

Mit dem ungarischen Ministerpräsidenten Viktor Orban, einem Hardliner, hat die Uefa deshalb keine großen Probleme. Immerhin kommt Orban den Forderungen der Uefa nach, indem er die Fans ins Stadion lässt. Zu den beiden Spielen der Ungarn im Puskas-Stadion kamen jeweils knapp 60.000 Fans. Es gibt Illustrationen, wie… Dies ist eine gekürzte Version der Information. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply