Klay Thompson hat einen ehrlichen Kommentar zu den NBA-Playoffs 2021

0

Leider haben mehrere NBA-Stars dieses Jahr verletzungsbedingt die Playoffs verpasst.Dieses Gefühl kennt Klay Thompson von den Golden State Warriors nur zu gut.

Thompson verpasste die Saison 2019-20 aufgrund eines Kreuzbandrisses, den er sich im NBA-Finale 2019 zugezogen hatte.Er verpasste auch die Saison 2020-21 wegen einer Achilles-Verletzung.

Am Freitag teilte der All-Star-Guard seine Gedanken zu den diesjährigen Playoffs während einer Instagram-Live-Session.Thompson gibt zu, dass es für ihn schwierig ist, Spiele nach der Saison zu sehen, weil die Warriors in dieser Saison nicht in der Lage waren, einen tiefen Lauf zu machen.

„Es ist schwer für mich, zuzusehen, weil ich weiß, wenn wir dort wären, wäre es eineine andere Geschichte“, sagte Thompson.„Aber du musst diese Energie in dein Training lenken.Das nennt man Leben.“

Thompson gab auch ein Update über seine Reha, während er einen Tag auf dem Wasser genoss.

„Die Reha läuft sehr gut.Ich hatte heute einen tollen Tag.Habe große Fortschritte gemacht.Habe ein paar Jumper hochgezogen.Es fühlt sich einfach gut an, den Boden hoch und runter zu gehen, Mann.“

Wenn er gesund ist, ist Thompson einer der besten Zwei-Wege-Spieler im Spiel.Den Warriors fehlen sicherlich seine Beiträge auf dem Platz.

Letzten Monat kommentierte Bob Myers, General Manager von Golden State, Thompsons mögliche Rückkehr zum Hartholz.Er gab zu, dass er sich nicht sicher war, wann Thompson wieder im Einsatz sein wird.

„Das ist schwer einzuschätzen“, sagte Myers über NBC Sports.„Es hängt davon ab, wie er all diese Hürden seiner Reha meistert.Aber das weiß ich: Der Typ ist jeden Tag da drin, er arbeitet sich den Hintern ab und er hat Durst.Er ist durstig, wieder auf den Platz zu kommen.Er liebt Basketball.Kein Zweifel, wie sehr er uns helfen kann.“

Hoffentlich sehen wir Thompson in der nächsten Saison zu 100 Prozent.

Share.

Leave A Reply