Kevin-Prince Boateng kehrt nach Angaben von Transfermarkt bis 2022 zu Hertha BSC zurück.

0

Kevin-Prince Boateng kehrt nach Angaben von Transfermarkt bis 2022 zu Hertha BSC zurück.

Kevin-Prince Boateng kehrt 14 Jahre nach seinem Abgang aus der Bundesliga zu seinem Heimatverein Hertha BSC zurück.

Kevin-Prince Boateng steht vor einer Rückkehr zu Hertha BSC bis 2022.

Hertha bestätigte, dass der 34-Jährige einen Vertrag bis 2022 unterschrieben hat.

Boateng wechselt ablösefrei vom AC Monza aus der zweiten italienischen Liga, wo er Mitglied der ghanaischen Nationalmannschaft war und den Aufstieg in die Serie A verpasste. In den vergangenen Jahren war Boateng für 13 Vereine tätig, darunter die Bundesligisten Borussia Dortmund, Schalke 04 und Eintracht Frankfurt.

Unter dem damaligen Frankfurter Manager Fredi Bobic, der seit Anfang des Monats die sportliche Leitung der Hertha innehat, gewann Boateng 2018 den DFB-Pokal. Boateng und sein jetziger Trainer Pal Dardai haben viele Gemeinsamkeiten. Von 2005 bis 2007 spielten sie in der ersten Mannschaft.

210623-99-115397/3

Nachricht

Share.

Leave A Reply