Kerber trifft in der ersten Runde des WTA-Turniers in Bad Homburg auf eine Qualifikantin.

0

Kerber trifft in der ersten Runde des WTA-Turniers in Bad Homburg auf eine Qualifikantin.

Tennisspielerin Angelique Kerber ist bei ihrem Heimturnier in Bad Homburg an Position vier gesetzt und trifft zunächst auf eine Qualifikantin.

In Bad Homburg trifft Kerber zum ersten Mal auf eine Qualifikantin.

Das ergab die Auslosung, nachdem die rumänische Wimbledonsiegerin Simona Halep verletzungsbedingt absagen musste.

Am Sonntag beginnt die erste Auflage des wegen der Corona-Problematik verschobenen Rasen-Events im Jahr 2020. “Es fühlt sich fantastisch an, zu Hause zu spielen”, sagte Kerber, die auch Turnierbotschafterin in Bad Homburg ist. “Ich hoffe auf ein paar weitere gute Matches hier und die Möglichkeit, so viel wie möglich zu spielen, hoffentlich bis zum Ende der Saison, bevor es nach London geht.” Das Turnier ist ein Warm-up für den Grand-Slam-Klassiker in Wimbledon, der am 28. Juni beginnt. Zum Auftakt der Rasensaison war Kerber in Berlin in der zweiten Runde ausgeschieden.

Andrea Petkovic und Laura Siegemund, beide 33, stehen vor der Qualifikation, Mona Barthel, Mara Guth und Tamara Korpatsch sind ebenfalls im Hauptfeld. Die Tschechin Petra Kvitova, zweimalige Wimbledonsiegerin, ist an Position eins gesetzt.

Die rumänische Weltranglistendritte Halep hat wegen wiederkehrender Wadenprobleme ihre Teilnahme kurzfristig abgesagt. Sollte Halep rechtzeitig fit werden, muss sie in Wimbledon ohne jegliche Spielpraxis auf Rasen antreten. Wegen der Verletzung hat die 29-Jährige bereits die French Open in Paris verpasst.

210619-99-60747/3

WTA-Spielplan

Homepage der Open Bad Homburg

Tweet

Share.

Leave A Reply