Im Stadion bei der EM 2021 in München regiert Corona: In der Allianz Arena ist das so.

0

Im Stadion bei der EM 2021 in München regiert Corona: In der Allianz Arena ist das so.

Am Dienstag wird in München die Fußball-Europameisterschaft 2021 ausgetragen. Die Zuschauer müssen sich an strenge Regeln halten, wenn Deutschland sein erstes EM-Spiel bestreitet. Welche Regeln gibt es beim Betreten des Stadions?

Diese Einschränkungen gelten für Zuschauer bei EM-Spielen in München.

Zum ersten Mal seit der Corona-Krise wird wieder Fußball in einem Stadion gespielt: Tausende Fans werden am Dienstagabend das erste EM-Spiel der DFB-Elf in München besuchen. Nach den tristen Monaten der Corona-Sperre bedeutet das Turnier und der Gang ins Stadion für viele Menschen ein kleines Stück Freiheit. Doch welche Corona-Regeln gelten in der EM-Arena in München? Welche Regeln gelten für Zuschauer bei der Fußball-EM? Die wichtigsten Regeln auf einen Blick.

Das sind die Corona-Regeln für Fußball im Stadion bei einem EM-Spiel in München. Die Zuschauer im Stadion: Das EM-Stadion in München hat ein Fassungsvermögen von 14.500 Zuschauern. Die Allianz Arena in München fasst bei Spielen des FC Bayern in der Regel mehr als 75.000 Fans. Bei EM-Spielen ohne die Corona-Krise wären rund 70.000 Fans als Zuschauer im Stadion zugelassen gewesen.

Obligatorische Tests vor EM-Spielen: Alle Zuschauer müssen getestet, geimpft oder genesen sein. Das heißt, sie müssen nachweisen, dass sie zuvor negativ getestet wurden, bereits Corona hatten oder bereits geimpft sind.

Einlass in 30-Minuten-Slots: Auf jeder Eintrittskarte ist ein 30-Minuten-Slot vermerkt. In dieser Zeit müssen die Zuschauer des EM-Spiels durch den Eingang gehen, sich den Corona-Test oder den Nachweis der Impfung bzw. Genesung bestätigen lassen und dann direkt auf den zugewiesenen Sitzplatz gehen.

FFP2-Masken sind bei EM-Spielen Pflicht: Im Stadion in München herrscht bei EM-Spielen FFP2-Maskenpflicht. Die Zuschauer müssen ihre FFP2-Masken sogar auf ihren Plätzen tragen. Das bestätigt Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek. An anderen Austragungsorten der EM-Spiele durften die Zuschauer ohne Masken auf ihren Plätzen sitzen.

Anreise mit dem Auto empfohlen:

DFB und UEFA raten den Zuschauern ausdrücklich, mit dem eigenen Fahrzeug zum Stadion anzureisen… Das ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Newsmeldung.

Share.

Leave A Reply