Havertz über die Nationalmannschaft nach dem Fehlstart bei der Europameisterschaft: “Es ist immer Druck auf dem Kessel.”

0

Havertz über die Nationalmannschaft nach dem Fehlstart bei der Europameisterschaft: “Es ist immer Druck auf dem Kessel.”

Offensivspieler Kai Havertz steht nach der Auftaktniederlage der deutschen Nationalmannschaft bei der Fußball-Europameisterschaft nicht mehr unter Druck als sonst.

“Druck auf dem Kessel ist immer”, sagte Havertz nach dem Fehlstart in die Europameisterschaft.

“Druck auf dem Kessel ist immer. Ich denke, die Nationalmannschaft hat in den letzten zwei, drei Jahren immer Druck auf dem Kessel”, sagte der 22-Jährige zwei Tage vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Titelverteidiger Portugal am Samstag (18.00 Uhr/ARD und MagentaTV) im ZDF. “Es wird immer Neinsager geben, damit müssen wir Fußballer umgehen.”

Wer sich die deutsche Mannschaft im EM-Viertelfinale in Herzogenaurach ansehe, sehe “einen unglaublichen Willen” und “ein unglaubliches Kaliber von Spielern”, so Havertz. “Jetzt muss ich sie nur noch anrufen.” Die DFB-Auswahl habe es bei der 0:1-Niederlage gegen Frankreich “schon ein, zwei Mal gut gemacht”, so der Profi vom FC Chelsea. “Jetzt müssen wir es wieder beweisen und das Spiel am Samstag gewinnen.”

Havertz und seine Teamkollegen im Angriff konnten mit ihrer Leistung “nicht hundertprozentig zufrieden sein”, nachdem sie gegen Weltmeister Frankreich kein Tor erzielt hatten. Aber es komme jetzt darauf an, so der ehemalige Leverkusener, “dass wir nicht den Kopf in den Sand stecken.” “Ich glaube, dass wir eine sehr, sehr starke offensive Qualität haben.”

210617-99-37346/2

Share.

Leave A Reply