Hamburg Sea Devils besiegen Frankfurt Bulls im ELF-Auftaktspiel.

0

Hamburg Sea Devils besiegen Frankfurt Bulls im ELF-Auftaktspiel.

Die Hamburg Sea Devils haben ihr erstes Spiel in der neu gegründeten European Football League gewonnen.

Die Hamburg Sea Devils besiegten Frankfurt in der ersten Runde der ELF.

Zwei Sekunden vor Schluss erzielte Kicker Phillip Friis Andersen ein Field Goal zum 17:15 (7:9)-Endstand gegen die Frankfurt Galaxy.

Zuvor hatten Defensivspieler Ambroise Mati und Tight End Adria Botella Moreno jeweils einen Touchdown erzielt. “Es war unglaublich”, sagte Ex-NFL-Spieler Kasim Edebali im TV-Sender ProSieben Maxx und freute sich mit den 1586 Zuschauern im Stadion Hoheluft. Das nächste Spiel der Hamburger ist am 3. Juli gegen die Barcelona Dragons. Die Spanier mussten sich im ersten Spiel gegen die Stuttgart Surge mit 17:21 geschlagen geben.

210620-99-73304/2

Fußball-Liga in Europa

Share.

Leave A Reply