Fragen und Antworten mit Francisco Lindor: Verwalten Sie die Erwartungen in New York, wenn die Mets WS-Anwärter sind, arbeiten Sie mit Gatorade zusammen

0

Im Januar erwarben die New York Mets den Star-Shortstop Francisco Lindor in einem Blockbuster-Handel mit den Cleveland Indians.Sein Debütjahr bei den Mets war nicht gerade perfekt, aber der viermalige All-Star findet immer noch Wege, um Wirkung zu erzielen.

In 80 Spielen in dieser Saison hat Lindor einen Schlagdurchschnitt von .219mit neun Homeruns und 29 RBI.Mets-Besitzer Steve Cohen erwartete mehr Leistung von einem Spieler, der bewiesen hat, dass er bei den Profis ein 300er Hitter sein kann. Es ist jedoch erwähnenswert, dass Lindors Schlagdurchschnitt jeden Monat besser und besser wird.

Obwohl seinebat war in dieser Saison nicht Elite, Lindor hat nicht zugelassen, dass dies den Rest seines Spiels beeinflusst.Er lässt das Leder immer noch täglich aufblitzen und ist sogar unter den MLB-Leader in Opfern.Es kommt nicht oft vor, dass ein Spieler im Wert von 341 Millionen US-Dollar einen Ball hinlegt, aber er ist mehr als bereit, seinem Team zu helfen.

Wir haben uns mit Francisco Lindor getroffen, um über seine zu sprechenArbeit mit Gatorade, seine erste Saison bei den Mets, ob ein neuer Vertrag seine Herangehensweise an die Platte beeinflusst hat und vieles mehr.

The Spun: Was machst du mit den GatoradeSpieler des Jahres-Programms?

Francisco Lindor:Ich habe Dylan den Gatorade-Spieler des Jahres verliehen.Es war auf jeden Fall wirklich cool, seine Reaktion zu sehen und zu sehen, wie überrascht er war.Er wird sehr bald die Zukunft des Spiels sein, daher habe ich mich sehr gefreut, diese Auszeichnung bekannt zu geben.

The Spun: War es ein bisschen seltsam, eine Auszeichnung zu überreichen?anstatt einen zu bekommen?

FL: Nein, es war eigentlich ziemlich cool [lacht].Ich hätte diesen Preis gerne in der High School gewonnen, daher war es großartig, ihn überreichen zu können.

The Spun: Wenn du einen 10-Jahres-Vertrag unterschreibst, Vertrag über 341 Millionen US-Dollar vor Saisonbeginn, erhöht das zusätzlichen Leistungsdruck?

FL:Es war großartig, den Deal vor dem Eröffnungstag abzuschließen.Ich muss bei einer großartigen Organisation unterschreiben.Macht es mehr Druck?Ich denke, es ist wie immer.Ich will gewinnen – egal wo ich bin.Ich bin bei den Mets und möchte eine Meisterschaft nach Queens bringen.Es wird ein Traum für mich und alle Fans, wenn wir das schaffen.Es ist eine Reise, die ich gerne antreten möchte.

The Spun: Dein Schlagdurchschnitt hat sich in den letzten Monaten stetig verbessert.Hat sich deine Einstellung zum Teller überhaupt geändert?

FL: Es ist nur Baseball, Mann.Ich arbeite seit Tag 1 des Frühlingstrainings genauso hart.Ich hatte im April nicht die gewünschten Ergebnisse, im Mai einige Ergebnisse, im Juni ging es mir etwas besser und ich werde jeden Tag besser werden.Ich weiß nicht, Mann.Manchmal hat man Glück.Zu anderen Zeiten kämpfen Sie, egal was passiert.Ich habe dieses Jahr meine Zeit abgesessen, also bin ich hoffentlich fertig mit dem Kämpfen und klettere weiter die Leiter hoch.Hoffentlich habe ich in der zweiten Saisonhälfte einige große Monate.

The Spun: Du bist auf halbem Wegdurch deine erste Saison bei den Mets.Was sind Ihre ersten Gedanken über die New Yorker Fangemeinde?

FL:Ich bin froh, dass ich nicht wie letztes Jahr durch eine Pandemie spiele.Ich habe das Gefühl, die Fans zu erleben.Diese Fans sind laut und unterscheiden sich von der Cleveland-Fangemeinde, die ich in Cleveland geliebt habe, aber hier ist es eine völlig andere Menge.Sie erwarten Ergebnisse, und ich auch. Wenn es um New York geht, werde ich bejubelt und ausgebuht.Das ist ein Teil des Grinds hier in New York.Ich liebe es hier und ich kann es kaum erwarten zu sehen, was diese Reise für mich bereithält.Ich hoffe nur, dass wir am Ende des Jahres die Nase vorn haben.

The Spun: Verfügt dieses Mets-Team so wie es derzeit aufgebaut ist, über die Werkzeuge, die es braucht?um diesen Herbst eine World Series zu gewinnen?

FL: Natürlich denke ich, dass wir das Zeug zu einem Meisterschaftsteam haben.Wir verbessern uns jeden Tag.Das konnte ich im März oder April nicht sagen, weil ich die Jungs nicht so gut kannte.Aber wenn ich sehe, wie wir uns gegenseitig unterstützt haben, glaube ich wirklich, dass wir eine Meisterschaft gewinnen können.Ich denke, wir haben das Zeug dazu.Ich weiß, dass es noch eine lange, lange Zeit dauert, bis wir es tatsächlich in die Nachsaison schaffen, und hoffentlich schaffen wir es, aber ich denke wirklich, dass wir eine World Series gewinnen können.

Die hellen Lichter in New York können sich negativ auf einen Superstar-Athleten auswirken, aber Francisco Lindorhat es geschafft, durch alle Höhen und Tiefen dieser Saison besonnen zu bleiben.

Tatsächlich baut Lindor vor der All-Star-Pause in diesem Sommer ernsthaften Schwung auf.Wenn er in der zweiten Saisonhälfte zu seiner Form von 2019 zurückkehren kann, wird es den Mets schwer fallen, die Strecke aufzuhalten.

Weitere Interviews von The Spun mit Athleten oder Medienstars finden Sie hier.

Share.

Leave A Reply