Fan-Incentive für die Dfb-Mannschaft in München während der Fußball-Europameisterschaft: “Tolle Geschichte”

0

Fan-Incentive für die Dfb-Mannschaft in München während der Fußball-Europameisterschaft: “Tolle Geschichte”

Die Fans haben grünes Licht. Rund 14.000 Menschen werden erwartet, um die Mannschaft von Joachim Löw bei der Europameisterschaft in München zu sehen. Die DFB-Mannschaft ist voller Tatendrang. Der CSU-Chef in Bayern spricht von einem “Testfall”.

Der Fan-Anreiz für das DFB-Team in München ist eine “geile Geschichte.”

Bei der Fußball-Europameisterschaft wollen sich Joachim Löw und die deutsche Nationalmannschaft von den Münchner Fans inspirieren lassen.

Die bayerische Staatsregierung hat für jedes der vier Spiele des FC Bayern in der Allianz Arena rund 14.000 Fans genehmigt. Nach einer Kabinettssitzung sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU), dass nach dem Corona-Ausbruch eine strenge Hygiene- und Sicherheitsstrategie umgesetzt werde.

Nach der lange ungelösten Zuschauerfrage freuen sich Bundestrainer Löw und seine Nationalmannschaft auf die Unterstützung. “Wow, das ist eine fantastische Geschichte. Atalanta Bergamo-Außenverteidiger Robin Gosens bezeichnete sie als “inspirierend” und “kolossal”. “Wir leben einfach von den Fans”, fand Kai Havertz, Champions-League-Sieger des FC Chelsea. Die 14.000 werden als 80.000 gehört.”

Bei der Generalprobe waren fast 1000 Menschen anwesend.

Ihr erstes Länderspiel wieder vor Publikum auf deutschem Boden bestreiten Kapitän Manuel Neuer & Co. bereits am Montag (21.00 Uhr) gegen Lettland in Düsseldorf. Bei der deutschen EM-Generalprobe sind insgesamt 1000 Zuschauer zugelassen. Zunächst berichtete die “Bild” von den Spielen in München vor der Kulisse.

Vom 11. Juni bis 11. Juli finden in der Münchner Allianz-Arena die drei deutschen Vorrundenspiele bei der Europameisterschaft statt. Löws Team trifft am 15. Juni auf Weltmeister Frankreich, am 19. Juni auf Titelverteidiger Portugal und am 23. Juni auf Außenseiter Ungarn. Zudem ist für den 2. Juli ein Viertelfinale angesetzt, laut Spielplan würde das DFB-Team aber erst als Gruppendritter zum K.o.-Spiel nach München zurückkehren.

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hatte die bayerische Landeshauptstadt Ende April als Co-Gastgeber der Europameisterschaft bestätigt, doch die Zuschauerfrage blieb umstritten. Der Verband verlangte von München eine Garantie, dass die Spiele vor Fans ausgetragen werden…. Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere News.

Share.

Leave A Reply