Falcons-Freigabeerklärung nach Barkevious Mingo-Verhaftung

0

Am Samstagnachmittag wurde bekannt, dass Barkevious Mingo von Atlanta Falcons Outside Linebacker Anfang dieser Woche wegen „Unanständigkeit mit einem Kind und sexuellem Kontakt“ festgenommen wurde.

Mingos Anklage ist ein Verbrechen zweiten Grades und erdrohen bei einer Verurteilung 20 Jahre Haft.Er hinterließ eine Anleihe in Höhe von 25.000 US-Dollar und wurde am Freitagmorgen freigelassen.

Die Falcons haben Mingo früher in dieser Nebensaison zu einem Einjahresvertrag verpflichtet.Allerdings könnte sein Platz im Team aufgrund dieser Entwicklung gefährdet sein.

Vor kurzem veröffentlichten die Falcons eine Erklärung zu den beunruhigenden Vorwürfen gegen Mingo.

„Unsere Organisation wurde auf dieAnschuldigungen, die Barkevious Mingo betreffen, und sammeln derzeit Informationen zu diesem Vorfall“, sagte das Team in einer Erklärung. „Die Falken nehmen die Vorwürfe sehr ernst und werden die Situation weiterhin beobachten.“

Die Polizei von Arlington hat in einer Pressemitteilungein Update zu dieser Situation bereitgestellt.

„Mingo hat sich in Absprache mit seinem Anwalt von selbst gestellt.Die Kaution wurde hinterlegt und er wurde aus der Haft entlassen“, teilte die Polizei von Arlington mit.„Aufgrund der Art der Anklage und des Alters des Opfers können derzeit keine zusätzlichen Informationen veröffentlicht werden.“

Wir werden zusätzliche Updates zu diesem Fall erhalten, sobald sie verfügbar sind.

Share.

Leave A Reply