“Exotischer” Auftritt gegen Portugal bei der Gala. Gosens ist die neueste Fußball-Sensation in Deutschland.

0

“Exotischer” Auftritt gegen Portugal bei der Gala. Gosens ist die neueste Fußball-Sensation in Deutschland.

Der Typ ist einfach umwerfend. Und das nicht nur auf dem Spielfeld, wenn er hart im Nehmen ist. Robin Gosens wurde beim 4:2-Sieg gegen Portugal zum “Star of the Match” gewählt. Sein beruflicher Werdegang ist ungewöhnlich.

Gosens, genannt “Exot”, ist Deutschlands neueste Fußball-Sensation.

Dieser Sonderling hat das Potenzial, Deutschlands neue Fußballsensation zu werden. Wenn Robin Gosens es nicht schon ist, wird er es nach der fantastischen Hauptrolle, die er beim 4:2-Sieg der Nationalmannschaft gegen Portugal spielte, sein.

Gosens ist durchgebrannt. Gosens überquerte Gosens auf der Linie. Gosens riss es auf. Tore werden von Gosens eingeleitet. Und Gosens bahnte sich den Weg zum 4:1. Es war die Krönung eines Spiels, für das es nur eine Note gab: 1+.

Doch die Show des Turnierneulings, der am 5. Juli, dem Tag vor dem ersten EM-Halbfinale, 27 Jahre alt wird, war nach dem Schlusspfiff noch nicht vorbei. Denn dann trat Gosens vor die Kameras. Und die Zuschauer bekamen einen Pfundskerl zu sehen, der Lukas Podolski optisch ähnelt und mindestens so frech redet wie einst “Poldi”. Die UEFA kürte Gosens zum “Star of the Match”. Die Fans intonierten lautstark seinen Namen.

“Ein emotionales Gefühlschaos”

“Sie können mich gerne kneifen, ich glaube da auch nicht dran”, sagte Gosens dem ARD-Reporter, als er nach seinen Gefühlen gefragt wurde und die Emotionen einordnen sollte. “Ein emotionales Gefühlschaos” herrsche bei ihm vor. Eine Mischung aus kindlicher Freude, Stolz und Glückseligkeit. “Die Tatsache, dass man bei einer Europameisterschaft für sein Land spielen kann und in so einem Spiel ein Tor schießt, das ist next level, das ist magisch”, sagte Gosens.

Dieser Typ passt nicht in die üblichen Fußballer-Schablonen. Und viele der mehr als 20 Millionen Fernsehzuschauer, die keine Freaks sind und die Spiele von Atalanta Bergamo in der italienischen Serie A oder die Champions League im Pay-TV verfolgen, werden sich am Samstagabend verwundert gefragt haben: Robin wer? Die Antwort gab der vielen bisher Unbekannte in 62 Power-Minuten auf dem Spielfeld und im Interview-Marathon danach. “Der Sieg bedeutet mir alles”, sagte er.

Gosens spricht wie er spielt

Einfach. Geradlinig. Zielstrebig. Gosens spricht, wie er spielt. Und er tut es im Trikot mit der Nummer 20, das Podolski einst trug, als er und Bastian “Schweini” Schweinsteiger im Sommermärchen der WM 2006 zum Lieblingsduo der Deutschen wurden. Podolskis “linker Huf” könnte…. gewesen sein. Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere News.

Share.

Leave A Reply