Ex-BVB-Trainer Favre ist in Gesprächen, Crystal Palace in der Premier League zu managen.

0

Ex-BVB-Trainer Favre ist in Gesprächen, Crystal Palace in der Premier League zu managen.

Nach Berichten der britischen Presse steht der Schweizer Fußballtrainer Lucien Favre kurz vor einem Engagement bei Crystal Palace aus der Premier League.

Favre, ein ehemaliger BVB-Trainer, steht kurz davor, den Posten des Cheftrainers von Crystal Palace zu übernehmen.

Der ehemalige Trainer von Borussia Dortmund soll laut “Guardian” noch in dieser Woche einen Dreijahresvertrag bei Palace unterschreiben. Voraussetzung ist, dass er eine Arbeitserlaubnis in England erhält, die seit dem Brexit erforderlich ist.

Favre, der seit zweieinhalb Jahren beim BVB war, war im Dezember suspendiert worden. Der Schweizer tritt in Südlondon die Nachfolge des früheren England-Trainers Roy Hodgson an. Nach vier Jahren bei Crystal Palace war der 73-Jährige im Sommer zurückgetreten. Der Klub hatte die vergangene Saison auf Platz 14 der Premier-League-Tabelle beendet.

210624-99-131093/2

Nach Angaben des Guardian,

Nach Angaben der BBC

Bericht von Football.London

Share.

Leave A Reply