ESPN-Analyst bezeichnet Freibeuter als „größte Bedrohung“ in NFC

0

Bis zum Beweis des Gegenteils sind die Tampa Bay Buccaneers das Team, das es nicht nur in der NFC, sondern auch in der NFL zu schlagen gilt.Ein ESPN-Analyst glaubt jedoch, dass ein Team aus dem NFC-Osten die „größte Bedrohung“ der Bucs sein wird, die Champions von 2021 zu entthronen.

Der ehemalige NFL-GM und jetzt ESPN-Analyst Mike Tannenbaum ist alle an Bord der Dallas Cowboys.Zug vor der Saison 2021.Er ist der Meinung, dass sie bei weitem die „größte Bedrohung“ für die aufeinanderfolgenden Meisterschaftsbestrebungen der Buccaneers sind.

„Sie sind die größte Bedrohung in der NFC für TampaFreibeuter der Bucht!… Ich erwarte, dass dieses Team im NFC-Meisterschaftsspiel gegen Tampa Bay antreten wird“, sagte Tannenbaum während ESPNs Get Up!am Freitag.

Dak Prescott wieder im Zentrum steht und seine langfristigen Vertragsverhandlungen abgeschlossen sind, gibt es viele Gründe zu glauben, dass die Cowboys dies tun werdenein Anwärter sein.Aber wir haben diese Geschichte schon einmal gesehen.Die Erwartungen vor der Saison in Bezug auf Dallas sind immer himmelhoch.In letzter Zeit haben die Cowboys ihnen nicht alle Ehre gemacht.

Alles Wissenswerte über die Dallas Cowboys erfahren wir gleich zu Beginn der Saison 2021Am Donnerstag, den 9. September, statten sie dem Titelverteidiger Tampa Bay Buccaneers einen Besuch ab.

Wenn Dak Prescott und die Cowboys in Woche 1 als Sieger hervorgehen, werden sie in der NFL-Welt in aller Munde sein.Eine Niederlage hingegen könnte eine Vorahnung dessen sein, was für den Rest der Saison auf Dallas zukommt.

Ungeachtet, es ist now oder nie für Prescott und die Cowboys.Solange die Mehrheit des Kaders gesund bleibt, gibt es keinen Grund, warum Dallas nicht den NFC East gewinnen und ein wichtiger Playoff-Anwärter sein sollte.Tatsächlich ist es zu diesem Zeitpunkt überfällig.

Share.

Leave A Reply