Eishockey-Nationalspieler Peterka ist zu den Buffalo Sabres in die National Hockey League gewechselt.

0

Eishockey-Nationalspieler Peterka ist zu den Buffalo Sabres in die National Hockey League gewechselt.

John-Jason Peterka, Mitglied der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft, ist vom EHC Red Bull München in die NHL gewechselt.

Peterka schließt sich den Buffalo Sabres aus der National Hockey League (NHL) an.

Die Buffalo Sabres, die sich bereits im Draft 2020 die Rechte an dem Stürmer gesichert hatten, verpflichteten ihn für einen Dreijahresvertrag auf Einstiegsniveau. Nach dem Wechsel von Lukas Reichel von den Eisbren Berlin zu den Chicago Blackhawks ist Peterka ein weiteres deutsches Talent, das das Potenzial hat, den Sprung in die beste Liga der Welt zu schaffen.

“Ein riesiger Traum”

“Mit der Vertragsunterzeichnung ist für mich ein enormer Traum in Erfüllung gegangen”, so Peterka. “Ich bin mir aber bewusst, dass es zwei verschiedene Dinge sind, einen Vertrag zu haben und dort zu spielen. Deshalb hat meine harte Arbeit, um einen Platz in der dortigen Mannschaft zu bekommen, gerade erst begonnen.” Möglicherweise wird Peterka dem sogenannten Farmteam der Sabres, den Rochester Americans, in der zweitklassigen American Hockey League zugeteilt.

Buffalo war gesetzlich verpflichtet, den Heranwachsenden mit einem Dreijahresvertrag zu verpflichten. “Wir sind überglücklich, dass Johns Jugendtraum in Erfüllung gegangen ist, und wir wünschen ihm alles Gute. JJ hat hart dafür gearbeitet, und wir freuen uns, dass wir ihn auf seinem Weg nach Buffalo begleiten und fördern konnten”, sagte Münchens Manager Christian Winkler.

Peterka hatte um den Jahreswechsel bei der Junioren-WM auf sich aufmerksam gemacht, bei der Senioren-WM in Lettland hatte er gerade ein entscheidendes Tor erzielt. Mit der deutschen Option verpasste er als Vierter nur knapp das Edelmetall.

210611-99-956768/2

Botschaft der Buffalo Sabres

Red Bull München sendet eine Botschaft

Share.

Leave A Reply