Dortmund-Chef dementiert Arsenal-Interesse an Mittelfeldspieler Brandt

0

Der Regisseur von Borussia Dortmund, Michael Zorc, hat auf Gerüchte reagiert, dass Arsenal an Julian Brandt interessiert sei, und gesagt, sie spiegeln nicht die Wahrheit wider.

Letzte Woche tauchten Berichte auf, die Brandt mit den Gunners verbanden . Er wurde als ideale Option angesehen, um ihre Kreativität in Zukunft zu verbessern.

Aber es sieht so aus, als ob die Übertragung nicht in Frage kommt, nachdem Zorc herausgefunden hat, dass die Gerüchte nicht wahr sind.

GOSSIP: Liverpool will Sergio Ramos, Barcas Messi-Plan

Er sagte (über den Journalisten Fabrizio Romano): „Im Moment liegt nichts auf dem Tisch. Wir können nichts gegen Gerüchte unternehmen, die ständig verbreitet werden und die einfach nicht die Wahrheit widerspiegeln. Derzeit besteht kein Interesse. “

Brandt ist seit seinem Wechsel von Bayer Leverkusen im Juli 2019 einer der Dortmunder Starspieler.

Er hat acht Tore erzielt und 14 weitere dabei unterstützt, einen Teil der Gebühr von 22,5 Millionen Pfund zurückzuzahlen, die sie für ihn gezahlt haben.

Seine Form sah ihn mit einem Wechsel zu Arsenal verbunden, zusammen mit den anderen Spielmachern Houssem Aouar und Dominik Szoboszlai.

Aouar könnte nun die beste Option der Gunners werden, nachdem Szoboszlai sich für einen Wechsel zu RB Leipzig entschieden hatte.

Der technische Direktor Edu hat bereits die erste Unterzeichnung des Transferfensters im Januar abgeschlossen . Er half, den jungen Verteidiger Omar Rekik für eine Gebühr von 500.000 Pfund von Hertha Berlin zu gewinnen.

Arsenal-Fans hoffen, dass es der Beginn eines ereignisreichen Monats ist.

Mesut Ozil scheint sich einem Ausgang zu nähern. Arteta hat bekannt gegeben, dass eine Entscheidung in den nächsten Tagen wahrscheinlich ist.

Callum Chambers und Mohamed Elneny könnten ebenfalls verkauft werden, um die Transfergelder des Clubs zu verbessern.

Reiss Nelson und Joe Willock wurden in einem möglichen Spieler-plus-Bargeld-Deal für Emiliano Buendia aus Norwich City erwähnt.

Der Argentinier ist eine billigere Alternative zu Aouar, der zusätzlich zu den beiden Engländern rund 40 Millionen Pfund kosten könnte.

Share.

Leave A Reply