Doc Rivers reagiert auf die neuesten Handelsgerüchte von Ben Simmons

0

Anfang dieser Woche haben die Philadelphia 76ers Berichten zufolge ein Tauschangebot für den ehemaligen Nr. 1-Gesamtsieger Ben Simmons abgelehnt.

Der 24-Jährige konnte nicht sein Bestes geben, als die 76er es brauchtenes am meisten in den Playoffs.Während der zweiten Runde des Teams gegen die Atlanta Hawks schien Simmons in der Offensive äußerst unwohl zu sein und war von der Freiwurflinie aus eine Katastrophe.

Nach seinen Kämpfen gegen die Hawks tauchte der Name Simmons in Handelsgerüchten auf.Sogar Cheftrainer Doc Rivers schien damit zufrieden zu sein, dass Philadelphia von Simmons wegziehen würde.

Rivers hat jedoch seine früheren Kommentare zurückgenommen und behauptet nun, dass er Simmons in der nächsten Saison wiederhaben möchte.

Das hat Rivers über TMZzu sagen:

„Ben ist großartig“, sagte Rivers diese Woche in Beverly Hills.”Ich will ihn zurück.Er ist großartig.Er wird großartig sein.“„Ich denke, er braucht nicht viel zu reparieren.Er wird großartig für uns sein.Er wird großartig sein.“

Mindestens ein NBA-Team hat Berichten zufolge Interesse an einem Trade für Simmons gezeigt – die Minnesota Timberwolves.

Laut Darren Wolfson von 5Eyewitness News in Minneapolis, die Timberwolves wollen Simmons mehr als die meisten anderen.

“Ich habe mit jemandem geschrieben, der Ben Simmons unglaublich gut kennt und der über alle NBA-Kenntnisse verfügt…”, sagte Wolfson Anfang dieser Woche.„Mein Text lautete: ‚Wie sehr wollen die Wölfe gegen Ben Simmons tauschen?’Diese Person hat mir eine SMS geschickt, es war ein Wort: ‚Schlecht.’“

Wird Simmons gehandelt?

Share.

Leave A Reply