Diego Costa schreibt emotionale Hommage an Atletico Madrid Fans nach seiner Vertragsauflösung

0

Diego Costa glaubt, dass es für ihn und Atletico Madrid an der Zeit ist, sich zu trennen, als er die Fans nach Beendigung seines Vertrages in einem offenen Brief ansprach. 

Nach dem Sturz der Hackordnung unter Diego Simeone soll Costa Atletico angewiesen haben, seinen Vertrag, der nur sechs Monate dauerte, zu kündigen, wobei der Stürmer 270.000 Pfund pro Woche einsammelte. 

In seiner ersten Ansprache an die Fans seit der Bekanntgabe seiner Vertragsbeendigung am Montag sagte der spanische Nationalspieler, er sei sowohl von “Traurigkeit” als auch von “Glück” erfüllt, glaube jedoch, dass der Wechsel für alle geeignet sei, da er “der beste Weg ist, dem Team zu helfen”. . 

Ein Beitrag von Diego Costa (@ diego.costa)

“Ich möchte mich bei allen Fans bedanken, aber ich denke, dass mein Moment gekommen ist und dass es sowohl für mich als auch für den Verein das Beste war, was passieren konnte”, heißt es in seiner Erklärung auf Instagram. 

‘Ich denke, es ist der beste Moment für uns beide und der beste Weg, dieser Mannschaft und dem Verein zu helfen.   

“Ich habe mein Bestes gegeben, oder zumindest habe ich immer versucht, mein Bestes für diesen Verein und dieses Trikot zu geben.”

Costa war voll des Lobes für Teamkollegen, medizinisches Personal des Clubs und das Atletico-Trainerteam mit Verletzungen und Rückschlägen, die seine bisherige Saison behinderten.

Der 32-Jährige hatte minutenlang mit Bein- und Muskelverletzungen zu kämpfen, als er von Ende Oktober bis Mitte Dezember sechs von sieben LaLiga-Spielen verpasste, während ihn dieselben Probleme aus der Champions League heraushielten. 

Aber während das medizinische Personal und die Physiotherapeuten mehrfach erwähnt wurden, rettete er den Anhängern seine sprudelndsten Gefühle. 

“An die Fans … nur DANKE, DANKE und DANKE”, sagte er. ‘Es war immer eine Ermutigung. Sie waren und werden immer eine Motivation sein. DAS GRÖSSTE, WAS DIESER CLUB HAT. 

„Ich hatte einen Traum … Ich habe gesehen, wie alle Fans den Namen der großartigen Spieler riefen, die dieses Trikot getragen haben, und ich habe geträumt und geglaubt, und es hat mich ermutigt zu arbeiten und eines Tages verdient, meinen Namen auch schreien zu lassen. ‘ 

Costa kehrte in der Saison 2017/18 für 54 Millionen Pfund zu Atletico zurück. 

Aber er hat in dieser Zeit um Tore gekämpft, mit seinen sieben in seiner ersten Saisonhälfte, gefolgt von aufeinanderfolgenden Kampagnen, in denen er nur fünf Mal ins Netz kam. 

Er ist weiterhin davon überzeugt, dass er in Europa noch zwei oder drei Saisons an der Spitze stehen kann, und seine plötzliche Verfügbarkeit als Free Agent wird ihn wahrscheinlich zu einem heißen Eigentum im Transferfenster machen. 

Arsenal bietet Costa eine “günstige Situation”, da Gunners-Chef Mikel Arteta entschlossen ist, im Januar Verstärkung hinzuzufügen, um eine Kampagne zu retten, die einen Abstiegskampf bedroht.

Seine fehlgeschlagene Mannschaft hat in dieser Saison nur 16 Tore in der Premier League erzielt, wobei Arsenal auf dem 13. Platz zusammenbrach.   

Wölfe könnten auch für den 32-Jährigen wechseln, da der Midlands Club nach einem Ersatz für Raul Jimenez sucht, der derzeit mit einem Schädelbruch ausgeschlossen ist.

Die Mannschaft von Nuno Espirito Santo braucht mehr Feuerkraft, da Jimenez die meiste Zeit dieser Saison ausfiel, nachdem er Ende November bei einem schweren Zwischenfall mit David Luiz von Arsenal zusammengestoßen war. 

Wölfe haben derzeit den 18-jährigen Fabio Silva als Hauptoption, aber der Teenager hat nur einmal getroffen, seit er in Jimenez ‘Fußstapfen getreten ist. 

Share.

Leave A Reply