Die Sportwelt würdigt den Sender Marv Albert

0

Der legendäre Sportsender Marv Albert nennt es offiziell seine Karriere.

Der erfahrene Sportsender, der seit 55 Jahren im Geschäft ist, hat sein letztes Spiel offiziell einberufen.Albert war auf der Ausschreibung für Spiel 6 der Eastern Conference Finals zwischen den Milwaukee Bucks und den Atlanta Hawks.Die Bucks schlagen die Hawks in Spiel 6 und erreichen das NBA-Finale.

Mit diesem Spiel ist Alberts Karriere beendet.

Albert, 80, hat sich offiziell entschieden, in den Ruhestand zu gehen.

„Ich hatte das große Glück, dies seit 55 Jahren zu tun“, sagte Albert am Samstagabend.„Bei so vielen ikonischen Momenten in der Sportgeschichte einen Sitz in der ersten Reihe zu haben.“

Die Sportwelt hat die sozialen Medien genutzt, um dem legendären Sender Tribut zu zollen.

[wpcc-scriptasync src=”https://platform.twitter.com/widgets.js” charset=”utf-8″]

Albert nennt seit 1967 BasketballspieleBasketball-Arbeit, Aufrufe von Nationalspielen und New York Knicks-Wettbewerben.Albert hat jedoch neben anderen Sportarten auch Fußball, Boxen, Pferderennen, Hockey und Tennis betrieben.

Unzählige Sportfiguren haben die sozialen Medien genutzt, um Albert Tribut zu zollen.

Albert erhielt auch am Ende des NBA-Playoff-Spiels am Samstagabend besondere Standing Ovations.

Genieße den Ruhestand, Marv.Du hast es dir sicher verdient.

Share.

Leave A Reply