Die Gesamtgewinnzahl der Packer ist offiziell festgelegt

0

Die Saison 2021 der Green Bay Packers hängt weitgehend davon ab, ob Aaron Rodgers für das Team spielt oder nicht.Der Wettmarkt scheint dieser Aussage zuzustimmen.

Laut PointsBet Sportsbookwird die Gesamtgewinnsumme von Green Bay auf neun gesetzt.Dies geschah, nachdem PointsBet im April die Win-Wette der Packers vom Brett entfernt hatte, nachdem bekannt wurde, dass Rodgers unglücklich ist und nicht mehr für das Franchise spielen möchte.

Die Packers haben jeweils 13 Spiele gewonnender letzten beiden Spielzeiten.Green Bay hat nur zwei Mal weniger als neun Spiele gewonnen, wobei Rodgers alle 16 Wettbewerbe bei zwei Gelegenheiten gestartet hat – 2008, seinem ersten Jahr als Starter, und 2018, als das Team im letzten Jahr unter Mike McCarthy in Aufruhr verwickelt war.

“Es ist eine ziemlich einfache Analyse.Wenn Aaron Rodgers spielt, ist es fast unmöglich, sich vorzustellen, dass die Packers schlechter als 10-7 sind.Wenn er das nicht tut, wird es eine große Leistung für sie sein, über 8-9 hinauszukommen“, schreibt Mike Florio von Pro Football Talk.

„Es kommt also darauf an, ob du denkst(oder wissen), dass Rodgers spielen wird.Wenn ja, übernehme das.Wenn nicht, macht das Under Sinn.“

Im Moment ist dieDie Packer sind ein paar Wochen davon entfernt, sich für das Trainingslager zu melden.Rodgers ist in dieser Nebensaison bisher ferngeblieben, aber wenn und wenn er das Camp meidet, wird die Situation noch dringlicher.

An diesem Punkt könnte Green Bay endlich auf die Idee kommen, dass sie möglicherweise keine habenandere Wahl, als Rodgers zu tauschen – oder Rodgers wird sich der Realität stellen müssen, dass er im September möglicherweise nirgendwo Fußball spielt, wenn die Packers seinen Bluff nennen und ihn fordern, seinen Vertrag zu erfüllen.

Share.

Leave A Reply