Die Fifa-Ethikkommission hat einen neuen Chefermittler: Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Ro

0

Die Fifa-Ethikkommission hat einen neuen Chefermittler: Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Rojas Ro

Der Weltfußballverband FIFA hat einen neuen Chefankläger für seine Ethikkommission ernannt.

Die FIFA-Ethikkommission hat einen neuen Chefankläger ernannt.

Martin Ngoga, ein ruandischer Anwalt, wurde vom FIFA-Kongress zum neuen Vorsitzenden der FIFA-Untersuchungskammer gewählt.

Die bisherige Leiterin MaraClaudia Rojas verlor die Wahl, der Kolumbianer wurde aber für die nächsten vier Jahre zum stellvertretenden Leiter der Untersuchungskammer gewählt, die vom Griechen Vassilios Skouris geleitet wird. Fiti Sunia aus Amerikanisch-Samoa ist der zweite Stellvertreter.

In den vergangenen Jahren stand die FIFA-Ethikkommission mehrfach im Rampenlicht. 2015 suspendierten die Nachfolger von Skouris und Rojas, der deutsche Richter Hans-Joachim Eckert und der Schweizer Richter Cornel Borbély, FIFA-Präsident Joseph Blatter und den ehemaligen UEFA-Präsidenten Michel Platini. 2017 hat die FIFA Eckert und Borbély nicht wiedergewählt, um den aktuellen Präsidenten Gianni Infantino zu ersetzen. Damals wurden Rojas und Skouris gewählt.

210521-99-695588/2 210521-99-695588/2 210521-99-69

Tagesordnung des Kongresses

Konföderation der Fußballverbände (FIFA)

Share.

Leave A Reply