Die ehemalige Grand-Slam-Siegerin Halep hat sich von den French Open zurückgezogen.

0

Die ehemalige Grand-Slam-Siegerin Halep hat sich von den French Open zurückgezogen.

Die diesjährigen French Open der Tennisprofis werden ohne die verletzte Ex-Championesse Simona Halep ausgetragen.

Die frühere Championesse Halep hat sich von den French Open zurückgezogen.

Die ehemalige Weltranglistenerste aus Rumänien hat sich aus dem Wettbewerb zurückgezogen. Das zweite Grand-Slam-Turnier der Saison beginnt am 30. Mai in Paris, wo Halep 2018 den Titel auf rotem Sand im Stade Roland Garros gewann.

Die 29-Jährige verletzte sich vergangene Woche in der zweiten Runde des Turniers in Rom an der linken Wade und musste das Match gegen Angelique Kerber aufgeben. Anschließend wurde ein kleiner Riss entdeckt. Halep wird nun bis zu den French Open warten müssen, um antreten zu können.

Auf Twitter schrieb Halep: “Schweren Herzens muss ich meine Absage für Roland Garros in diesem Jahr bekannt geben.” “Sich von einem Grand Slam zurückzuziehen, geht gegen alle meine Instinkte und Träume, aber es ist die einzige und richtige Entscheidung, die ich treffen kann”, fügte die aktuelle Nummer drei der Welt hinzu.

210521-99-689488/2 210521-99-689488/2 210521-99-68

Ich bin Halep, und ich tweete.

Der zweite Tweet von Halep

Auf der WTA-Homepage gibt es ein Profil von Halep.

Share.

Leave A Reply