Deutsche Fußball Liga: Seiferts Nachfolger ist laut DFL ein Manager-Tandem.

0

Deutsche Fußball Liga: Seiferts Nachfolger ist laut DFL ein Manager-Tandem.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) erwägt laut “Sport Bild” ein Führungsduo, das die Aufgaben von Geschäftsführer Christian Seifert nach dessen voraussichtlichem Abgang im Sommer 2022 übernehmen soll.

Die DFL sieht das Führungsteam als Nachfolger von Seifert.

Einer der beiden neuen Geschäftsführer wäre für die Vermarktung zuständig und würde die Interessen der DFL gegenüber dem Deutschen Fußball-Bund, den europäischen und weltweiten Regelwerken UEFA und FIFA sowie gegenüber Gesellschaft und Politik vertreten, heißt es in dem Vorschlag.

Wie die “Sport Bild” unter Berufung auf Informationen aus dem Aufsichtsrat berichtet, soll der zweite neue Geschäftsführer für die operativen Prozesse der DFL zuständig sein.

Seiferts Nachfolger soll bis zum Sommer gefunden werden.

Danach würde sich der neue Chef in die Suche nach seinem Partner einschalten. Eine Liste mit zehn Kandidaten werde in Kürze von einer Personalagentur vorgelegt. Die Kandidaten dürfen nicht bei einem der 36 Vereine der ersten und zweiten Bundesliga tätig sein.

Möglicherweise kann Seifert nach einer Einarbeitungszeit in die neue Führung seinen Posten früher als erwartet abgeben. Der 52-Jährige steht seit 2005 an der Spitze der DFL, erklärte aber im vergangenen Jahr, dass sein Vertrag bis zum 30. Juni 2022 nicht verlängert wird.

210616-99-13981/2

Seiferts Profil auf dfl.de

Share.

Leave A Reply