Der frühere Star aus Ohio, Duane Washington Jr., gibt den offiziellen Entwurf einer NBA-Entscheidung ab

0

Der frühere Star aus Ohio State, Duane Washington, trug seinen Namen Anfang des Jahres in den NBA-Draft ein, behielt jedoch weiterhin die Möglichkeit, dass er zur Schule zurückkehren könnte.Ihm muss das Feedback gefallen haben, das er von den Pfadfindern erhalten hat.Der ehemalige Buckeyes-Star wird tatsächlich im Draft bleiben.

College-Basketball-Insider Jeff Goodman berichtete am Dienstag, dass Washington dieses Jahr nicht in den Bundesstaat Ohio zurückkehren wird.Stattdessen wird er seine Talente in die NBA bringen.

“BREAKING: Ohio State Guard Duane Washington Jr. wird nicht zur Schule zurückkehren und seinen Namen für den NBA-Draft behalten, sagte er @Stadion.Buckeyes steigen vom Top-10- zum Top-25-Team auf – je nachdem, ob EJ Liddell zurückkehrt“, sagte Goodman über Twitter.

Dies sind nicht nur wichtige Neuigkeiten für die Ohio State Buckeyes, sondernauch die Big Ten als Ganzes.OSU ist ein Randteam der Top-25 ohne Washington in der Aufstellung.

In 31 Spielen der letzten Saison erzielte Duane Washington Jr. durchschnittlich 16,4Punkte pro Spiel.Er schoss 41 Prozent insgesamt und 37,4 Prozent von drei.Washington war ein wichtiger Spieler für die Buckeyes, die letzte Saison 21-10 erreichten und sich dabei eine Nr. 2 im NCAA-Turnier verdienten.

Die Buckeyes waren dann natürlich von 15-Seeds verärgertOral Roberts.Washington hat am Ende der Regulierung einen Schuss verpasst, der das Spiel gewonnen hätte.In den letzten Momenten der Verlängerung verpasste er dann eine potenzielle Drei zum Spiel.Es war ein bitteres Ende einer ansonsten herausragenden Karriere für den 6-Fuß-3-Wächter.

Washington lässt seine College-Basketballtage jetzt hinter sich.Der talentierte Wächter ist auf dem Weg zur NBA.

Share.

Leave A Reply