Deion Sanders reagiert auf die nationale Meisterschaft des Staates Mississippi

0

Der Staat Mississippi hat gestern seine allererste nationale Meisterschaft gewonnen und Vanderbilt in Spiel 3 besiegt, um die College World Series zu gewinnen.Unter den vielen Leuten, die den Bulldogs Requisiten geben, ist der Einwohner von Mississippi und ehemalige Baseballstar Deion Sanders.

Auf Twitter gratulierte Sanders heute Morgen dem Bundesstaat Mississippi zu seinem nationalen Meisterschaftsgewinn.Er erklärte, dass der Sieg der Bulldogs ein Sieg für den gesamten Bundesstaat Mississippi sei.

„Herzlichen Glückwunsch an @HailStateBB Awesome Awesome Awesome!”Sanders schrieb.„Stolz auf euch alle.Wir meinen den Bundesstaat Mississippi Won!#CoachPrime”

Sanders liegt nicht ganz falsch.Vor ihrem Titelgewinn war der Bundesstaat Mississippi eines von nur drei Power-Five-Programmen ohne eine nationale Meisterschaft in einer Sportart.

Ihr Sieg wird für den Staat viele Jahre lang eine Quelle des Stolzes sein.

In der Zwischenzeit hofft Deion Sanders, seinen starken Start in seine Trainerkarriere in derBundesstaat Mississippi.

Sanders wurde 2020 zum Cheftrainer der Jackson State Tigers ernannt und ging in seinem ersten Jahr an der Spitze mit 4:3 durch.Nach einem 3:0-Start belegten die Tigers in den FCS-Umfragen den 24. Platz.

Aber sie verloren drei Mal in Folge und schlugen Alcorn State durch Aufgeben, um ihre Saison zu beenden.

DeionSanders hat jetzt jedoch Erfahrung als Cheftrainer.Wenn er jetzt so gut rekrutiert wie im letzten Jahr, könnte sein Team den Sportprogrammen in Mississippi sehr bald mehr Prestige verleihen.

Share.

Leave A Reply