Deb-Team strebt nach einem frustrierenden Halbfinale bei der Eishockey-WM nach WM-Bronze.

0

Deb-Team strebt nach einem frustrierenden Halbfinale bei der Eishockey-WM nach WM-Bronze.

Also, Bronze! Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat eine große Chance auf den Einzug ins WM-Finale verspielt. Gelingt beim Turnier in Lettland der erste WM-Sieg des Landes seit 1953?

Nach dem enttäuschenden Halbfinal-Aus peilt die DEB-Auswahl nun Bronze an.

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft geht entschlossen in das Spiel um die Bronzemedaille und will die erste WM-Medaille seit 1953 gewinnen.

Das Team des Deutschen Eishockey-Bundes will sich an diesem Sonntag (14.15 Uhr/Sport1) in Riga gegen die Vereinigten Staaten mit der erhofften besten WM-Leistung seit 68 Jahren belohnen. Die unglaubliche Leidenschaft, die während des gesamten Turniers gezeigt wurde, soll dem Team helfen, die 1:2-Niederlage im Halbfinale gegen Titelverteidiger Finnland zu vergessen und zu einem überraschenden Sieg beizutragen.

“Mit dieser Einstellung muss ich die Mannschaft nicht mehr pushen”, sagte Nationaltrainer Toni Söderholm. “Wir wissen, wofür wir spielen, und wir haben eine Medaille als Lohn und Ziel festgelegt. Bis dahin gibt es nur eine andere Mannschaft, die ihnen im Weg steht. Diese Chance wollen wir voll nutzen.” Deutschland hingegen hatte in der Vorrunde 0:2 gegen das US-Team verloren.

Ein schweres Spiel lieferte Finnland ab.

Nach einer knappen und herzzerreißenden Niederlage im Halbfinale und der besten Turnierleistung gegen Titelverteidiger Finnland hatten seine Cracks niedergeschlagen das Eis verlassen. “Spätestens im Mannschaftsbus werden wir wieder nach vorne schauen”, sagte Kapitän Moritz Müller unmittelbar nach dem Spiel. “Jetzt müssen wir im Spiel um die Bronzemedaille noch einmal alles geben”, sagte DEB-Sportdirektor Christian Künast.

Im Falle einer Niederlage würde wie bei der WM 2010 in den USA der vierte Platz vergeben werden. Die Spieler glauben, dass es nicht reicht. Leo Pföderl, ein Stürmer, bemerkte: “Wir haben ein tolles Turnier.”

Trotz mehrerer guter Chancen konnte Mannheim nur ein Tor in der Verlängerung gegen die Finnen erzielen.

Share.

Leave A Reply