De Bruyne führt Belgien bei der Fußball-Europameisterschaft zu neuen Höhenflügen

0

De Bruyne führt Belgien bei der Fußball-Europameisterschaft zu neuen Höhenflügen

Belgien hat sich zusammen mit Italien und den Niederlanden vorzeitig für das Achtelfinale der Fußball-Europameisterschaft qualifiziert. Die WM-Bronzemedaillengewinner taten sich beim 2:1-Sieg gegen Dänemark lange Zeit schwer.

De Bruyne hebt Belgien in neue Höhen.

Während der EM-Begegnung zwischen Dänemark und Belgien mag sich Pep Guardiola gedacht haben: “Was wäre wenn?”

Was wäre wohl passiert, wenn Kevin de Bruyne sich bei der Champions-League-Finalniederlage gegen den FC Chelsea (0:1) nicht schon nach einer Stunde die Augenhöhle und das Nasenbein zertrümmert hätte? Denn der belgische Star von Guardiolas Verein Manchester City demonstrierte am Donnerstagabend im Parken-Stadion in Kopenhagen eindrucksvoll, welche Auswirkungen ein wichtiges und emotionsgeladenes Fußballspiel in kurzer Zeit haben kann.

Als De Bruyne am 29. Mai zum ersten Mal seit seiner schweren Verletzung ausgewechselt wurde, lagen seine Belgier gegen die wie entfesselt aufspielenden Dänen mit 0:1 zurück. Belgien zog ins Achtelfinale ein, als der Weltranglistenerste der FIFA nach 25 Minuten das 2:1 erzielte. Der 29-Jährige bereitete das 1:1 mit einem Pass auf Thorgan Hazard vor (55.) und erzielte dann in der 71. Minute den Siegtreffer. Der ehemalige Wolfsburger Thibaut Courtois hob sogar ein Weltklasseteam mit Romelu Lukaku (Inter Mailand) und Thibaut Courtois (Real Madrid) in die Höhe.

Doch so beeindruckend seine Dynamik und Schusstechnik in solchen Spielen manchmal auch sind: De Bruyne, der Redner, kann einfach nicht mit De Bruyne, dem Fußballer, mithalten. Dem belgischen Sender RTBF sagte er schlicht: “Ich bin froh, dass ich meine Aufgabe erfüllt habe.” Nachdem Yussuf Poulsen ein frühes Gegentor kassiert hatte, wurde er auch gefragt, warum es so lange gedauert habe, bis er wieder aufgestanden sei und warum die erste Halbzeit so enttäuschend gewesen sei (2. Minute). De Bruynes Antwort: “Wir wussten, dass es ein schwieriges Spiel werden würde. Die dänischen Fans haben ihre Mannschaft sehr gut unterstützt. Aber in einem Turnier wie diesem hat man solche schwierigen Momente. Die Mannschaft hat eine gute Antwort darauf gegeben.”

Noch vor drei Wochen hatten ganz andere Bilder des belgischen Stars Millionen von Fußballfans in ganz Europa aufgewühlt. Während des Champions-League-Finales musste de Bruyne zu… Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere Nachricht.

Share.

Leave A Reply