DBB-Vizepräsident über Saibou: Gespräch vor Rückkehr der Nationalmannschaft

0

DBB-Vizepräsident über Saibou: Gespräch vor Rückkehr der Nationalmannschaft

Die überraschende Auswahl von Joshiko Saibou für die deutsche Basketball-Nationalmannschaft sorgt weiter für Diskussionen.

“Gespräch vor der Rückkehr der Nationalmannschaft”, sagte der DBB-Vizepräsident zu Saibou.

“Bevor er wieder für Deutschland spielen kann, wird es ein persönliches Gespräch mit mir und unserem Sportdirektor Felix Leuer geben”, sagte Armin Andres, Vizepräsident des Deutschen Basketball Bundes (DBB), am Samstag auf “ntv.de.” Joshiko wird nur dann eine Chance haben, wieder zu spielen, wenn er sich von einigen Dingen, die er in der Vergangenheit gesagt hat, klar distanziert – gegenüber dem DBB und seinen Mitspielern”, sagte Ex-Nationalspieler Andres (62).

Der 31-jährige Saibou war im vergangenen Jahr in Berlin in die Schlagzeilen geraten, weil er sich an einer Protestaktion gegen staatliche Initiativen zur Bekämpfung des Corona-Virus beteiligt hatte. Daraufhin wurde der Aufbauspieler von den Telekom Baskets Bonn entlassen, woraufhin er eine Klage gegen den Verein anstrengte. Am Ende einigten sich die beiden Parteien auf einen akzeptablen Deal.

“Ich freue mich riesig, dabei zu sein und unseren Traum von Olympia mitzugestalten”, sagte Saibou der Deutschen Presse-Agentur zu seiner Nominierung. Die Aufnahme von Saibou in den Kader von Bundestrainer Henrik Rödl war in den sozialen Medien auf breite Ablehnung gestoßen. Am Abend sah sich der Verband zu einer Stellungnahme veranlasst. Andres verriet, dass der Spieler bereits ein privates Telefonat mit ihm geführt habe. “Dabei hat er mich überzeugt, dass er bereit ist, ehrlich über seine Vergangenheit zu sprechen. Wir werden uns in Hamburg zusammensetzen und alles Notwendige intensiv beleuchten”, sagte Andres. Am Montag begann ein Trainingslager der deutschen Basketballer zur Vorbereitung auf den Supercup, der vom 18. bis 20. Juni in der Hansestadt ausgetragen wird.

210612-99-966049/3

Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite des DBB.

Team für den Supercup

Share.

Leave A Reply