David Stieler, Topscorer der Augsburger Panther, hat seinen Vertrag verlängert.

0

David Stieler, Topscorer der Augsburger Panther, hat seinen Vertrag verlängert.

David Stieler ist weiterhin Mitglied bei den Augsburger Panthern. Der Vertrag des Topscorers des AEV wurde verlängert. In Augsburg hat er es sich gemütlich gemacht.

Der Vertrag des Topscorers der Augsburger Panther, David Stieler, ist verlängert worden.

Der Torschützenkönig der Augsburger Panther, David Stieler, ist weiter an Bord. Sein Vertrag beim AEV ist um ein weiteres Jahr verlängert worden. Das teilte der Verein am Freitagmorgen mit. Stieler geht damit in seine sechste Saison bei Augsburg.

Die Augsburger Panther behalten David Stieler, den Topscorer des Teams.

Zur Saison 2016-17 wechselte David Stieler von den Fischtown Pinguins aus der DEL2 nach Augsburg. In fünf Spielzeiten bei den Augsburger Panthern in der DEL kam er auf 259 Einsätze. Der Linkshänder kam in seiner Karriere auf 49 Tore und 83 Assists. In der Saison 2020-21 war Stieler mit 13 Toren und 33 Punkten sowohl Torschützenkönig als auch Topscorer seines Teams. In seinen fünf Jahren bei den Panthern hat er dreimal die Playoffs und einmal die Champions Hockey League erreicht.

David Stieler: “Augsburg ist meine zweite Heimat geworden”.

Panther-Trainer Mark Pederson wird in der Pressemitteilung der Augsburger Panther mit den Worten zitiert: “Wir sind sehr froh, dass wir in der neuen Saison auf David Stieler zählen können. Er ist ein sehr kompletter Stürmer, der in allen Bereichen des Spiels hohe Qualitäten hat. Offensiv kann er Chancen kreieren und auch selbst Tore erzielen, im Backchecking und in der Defensivzone leistet er wichtige Arbeit.”

Auch David Stieler selbst ist sichtlich glücklich über die Verlängerung

“Augsburg ist für meine Frau und mich zur zweiten Heimat geworden. Nicht nur, weil unsere Tochter Vanessa hier geboren wurde, fühlen wir uns in dieser Stadt zu Hause. Ich hatte hier auch fünf gute Jahre mit den Panthern, in denen wir als Mannschaft Erfolge feiern konnten und ich mich auch persönlich als Spieler und Mensch weiterentwickeln konnte. Deshalb bin ich sehr froh, weiterhin Teil der Panther-Familie sein zu dürfen. Ich möchte meinen Beitrag zum Erfolg unserer Organisation leisten”, so David Stieler. (AZ)

Lesen Sie auch:

Nach 770 Spielen und 18 Jahren geht die Ära Tölzer beim AEV zu Ende.

Vorab: Dies ist eine kurze Zusammenfassung. Lesen Sie eine weitere News.

Share.

Leave A Reply