Das Wembley-Stadion ist ekstatisch für die Fußball-Europameisterschaft 2021: England gewinnt sein erstes Spiel bei der Europameisterschaft gegen Kroatien.

0

Das Wembley-Stadion ist ekstatisch für die Fußball-Europameisterschaft 2021: England gewinnt sein erstes Spiel bei der Europameisterschaft gegen Kroatien.

England startet mit einem Sieg gegen Vizeweltmeister Kroatien in die Europameisterschaft. Raheem Ein Dortmunder Bundesliga-Profi sorgt dagegen für einen Rekord.

Wembley bricht in Jubel aus, als England im Eröffnungsspiel der Europameisterschaft Kroatien besiegt.

Englands Fußballer genossen bei ihrer Ehrenrunde über das Wembley-Spielfeld den lang ersehnten Jubel der eigenen Fans.

Aus den Lautsprechern der altehrwürdigen Arena schallte “Football’s Coming Home”, als Kapitän Harry Kane, Rekordtorschütze Jude Bellingham und der Rest der Mannschaft von über 20.000 Fans für einen guten Start in die Europameisterschaft beklatscht wurden. Mit einem 1:0 (0:0)-Triumph über Vize-Weltmeister Kroatien ließen die Three Lions ihre Fans von Anfang an von einem erfolgreichen Sommer träumen. “Wir haben noch einen langen Weg vor uns, aber wir haben einen guten Start hingelegt”, sagte Harry Kane.

Sterling, ein Spieler von Manchester City, erzielte den Siegtreffer. Der Ball wird von Raheem Sterling (M) zum 1:0 ins Netz befördert.

Laurence Griffiths/Pool Getty/AP/dpa/dpa/dpa/dpa/dpa/dpa/dpa/dpa

Trotz der schlechten Platzverhältnisse erzielte Raheem Sterling (57. Minute) den Siegtreffer, der den Fußballtempel im Nordwesten Londons für ein paar Sekunden zum Beben brachte. Mit 17 Jahren und 349 Tagen stellte der Dortmunder Bundesligaspieler, der in der 82. Minute für Kane eingewechselt wurde, einen Rekord als jüngster Spieler der EM-Geschichte auf. Der BVB twitterte: “Historisch.”

Der erste Erfolg könnte auch ein erster Schritt zur Versöhnung mit einigen der eigenen Fans sein. Einige hatten die Mannschaft auch wegen einer Anti-Rassismus-Geste kurz vor Beginn der Europameisterschaft ausgebuht. Als Kapitän Harry Kane und seine Mannschaftskameraden vor dem Anpfiff auf die Knie gingen, äußerten einige Zuschauer erneut ihren Unmut, der aber vom lautstarken Applaus der anderen fast übertönt wurde.

Vor dem zweiten Vorrundenspiel gegen Schottland am Freitag wollen die Three Lions noch einmal in die Knie gehen. Auch Kroatien wird dabei sein… Dies ist ein kurzer Überblick. Lesen Sie weiter in einer anderen News.

Share.

Leave A Reply