Dänemarks großer Spieler Eriksen ist nach seiner Verletzung bei der Fußball-Europameisterschaft bei Bewusstsein und im Krankenhaus.

0

Dänemarks großer Spieler Eriksen ist nach seiner Verletzung bei der Fußball-Europameisterschaft bei Bewusstsein und im Krankenhaus.

Christian Eriksen wird beim Vorrundenspiel zwischen Dänemark und Finnland ausgeknockt. Sofort werden lebensrettende Maßnahmen eingeleitet. Die Spieler, Trainer und Fans im Stadion sind fassungslos.

Eriksen, der dänische Fußballer, ist wach und liegt im Krankenhaus.

Hier erhalten Sie die aktuellsten Informationen: Der dänische Fußballer Eriksen ist nach seinem Zusammenbruch wieder wach.

Der dänische Fußballspieler Christian Eriksen, der während des EM-Vorrundenspiels zwischen Dänemark und Finnland kollabiert war, ist wach und wohlauf.

Der 29-Jährige sei “wach und befindet sich für weitere Untersuchungen im Imperial Hospital”, teilte der dänische Verband DBU in einem Tweet mit. Als die Nachricht verkündet wurde, brach das Parken-Stadion in Beifall aus.

Sofortige lebensrettende Maßnahmen sind erforderlich.

Während der Begegnung in Kopenhagen war Eriksen auf dem Spielfeld zusammengesackt und blieb regungslos liegen. Es sei sofort Hilfe geholt und lebensrettende Maßnahmen eingeleitet worden. “Nach dem medizinischen Notfall des dänischen Spielers Christian Eriksen wurde eine Notfallsitzung mit beiden Mannschaften und der Spielleitung abgehalten”, teilte die Europäische Fußball-Union UEFA mit.

Sanitäter wurden zuvor im Stadion bei der Herzdruckmassage beobachtet. Eriksen wurde nur Minuten später auf einer Rettungstrage unter Sichtschutz aus dem Innenraum des Parken-Stadions gebracht und von seinen Mannschaftskameraden eskortiert. Die dänischen Spieler waren in Tränen aufgelöst, auch Eriksens Freundin war auf das Spielfeld gekommen. Das Spiel wurde zunächst nur unterbrochen.

Viele Menschen, darunter Zuschauer, Trainer und Spieler, schlugen die Hände vor das Gesicht. Nach der angespannten Atmosphäre beim ersten Auftritt der dänischen Mannschaft in Kopenhagen wurde es zeitweise ruhig im Stadion. Der Stadionsprecher forderte auf: “Bitte bleiben Sie auf Ihren Plätzen, bis weitere Informationen vorliegen.”

Zusammenbruch ohne Hilfe anderer Kräfte

Ohne gegnerische Einmischung ging die Aktion in der 43. Minute über die Bühne. Die finnischen Spieler verließen das Spielfeld nach etwas mehr als zehn Minuten. “Das ist eine Situation, die sich jeder Beschreibung entzieht. Wir können nur das Beste hoffen”, sagte Christoph Kramer, ehemaliger Nationalspieler, dem ZFD. “Ich bin fassungslos, ich bin sprachlos, und ich bin normalerweise nicht sprachlos. So etwas habe ich noch nie gesehen.” Daraufhin wurden die Übertragungen von ZDF und Magenta TV aus Kopenhagen kurzzeitig unterbrochen.

Sanna Marin, die finnische Ministerpräsidentin, teilte auf Twitter mit, kurz nachdem sie ein Foto von sich mit einem Trikot der Finnen gepostet hatte: “Unsere Gedanken sind derzeit bei Christian Eriksen.” Sie antwortete mit einem Herz und… Das ist ein kurzer Abriss. Lesen Sie eine andere Nachricht weiter.

Share.

Leave A Reply